Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 01.11.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 01.11.16

Da ging ja mal gar nichts am gestrigen Handelstag. Weder die Bullen noch die Bären konnten hier Terrain gut machen und somit schloss der Dax nahezu unverändert. Gerade mal für einen FDax-Gapclose unten und den Xetra-Gapclose oben hat der Dax sich aufrappen können. 

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute sind meiner Meinung nach:
10855, 10690, 10580, 10530-10515, 10435-10415, 10350.
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Von erhöhter Volatilität (tägliche Bewegungsspanne) war gestern nichts zu spüren, nur die Ruhe vor dem Sturm? Der Volatilitätsindex (VDax New) stand mit 20,86 zumindest auf dem höchsten Stand seit Mitte September und deutet somit weiterhin auf zunehmende Bewegungen hin, auch wenn da noch jede Menge Luft nach oben ist (vgl .Juni 2016 -> 37,38). Ich hänge auch mal eine Grafik rein um die Divergenz hier momentan aufzuzeigen. In der Regel gilt der Vdax New als Vorreiter für Action. Das hängt damit zusammen, dass der VDax New sich anhand der im und aus dem Geld liegenden Optionen errechnet, sprich er misst wie sich die großen Jungs am Markt absichern. Sichern sich die großen Jungs gegen große Bewegungen ab, handeln sie auch dementsprechend oder wissen zumindest von den Vorhaben der Kollegen 😉 Demzufolge deutet der Vdax bereits deutliche Zuwächse an, bevor die Vola dann auch spürbar wird. Aktuell haben wir hier eine Divergenz, da Dax die Zuwächse im Vdax-New noch nicht wiederspiegelt und gar im Gegenteil sogar die Vola abnimmt. Somit dürfte hier bald Sturm aufziehen.

vdax20161031Dax Analyse VDAX Vergleich 01.11.2016
Vgl VDax New vs. Dax 25.-31.10.

Charttechnisch gesehen wird für unseren Dax nun wichtig seine Absichten offen zu legen. Unterhalb von 10630 wären 10580 und ferner 10515 erreichbar. Oberhalb von 10700 würde der Abwärtstrend seit Donnerstag brechen. Bricht der Abwärtstrend, liegen die Ziele bei 10857 und 10995 wieder frei.  Da wir uns aktuell noch im Abwärtstrend befinden favorisiere ich weiterhin noch das Erreichen der Zone bei 10530-10515. Da gestern so gut wie nichts passiert ist, kann ich hier nun heute auch schon das Ende ziehen 😉

Ich mahne weiterhin zur Vorsicht hier die Risiken zu unterschätzen, ich erwarte weiterhin noch stürmische Tage. Ggf. starten wir heute schon mit einem ordentliches Gap in den Tag und somit den neuen Monat. Sowohl die Bank of Japan, die noch vor der Eröffnung der europäischen Börse mit Pressekonferenz und Zinssatzentscheid für trouble sorgt, als auch die Chinesen die uns einige wichtige Konjunkturdaten in der Nacht um die Ohren werfen, werden ihren Beitrag dafür leisten. Achten Sie bitte auch 15:00 Uhr auf den US-ISM-Index. Weitere Informationen finden Sie hier: Wirtschaftskalender.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10535 SL 10495, Ziel 10995, TVK 10690 BE ab 10575
2. Long 10425 SL 10395, Ziel 10915, TVK 10540 BE ab 10455
3. Short 10700 SL 10730, Ziel 10415, TVK 10620, BE ab 10670
[Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute bis bis 18:00 Uhr gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: neutral bis bearish
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: vorsichtig bis bearish

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)Dax Analyse 01.11.2016


Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Beitrages spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

 

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 15.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz