Breaking News

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 03.03.2020

Spielt der Markt nun Boomerang? Die Amerikaner sind ja bereits ordentlich zurückgekommen. Über 38% der Abwärtsbewegung haben die schon aufholen können, nur unser Dax hängt noch etwas hinterher.. wie immer eigentlich.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: oberhalb von 12050 aufwärts, darunter aktuell noch sehr seitwärts-orientiert
Grundstimmung: über 12050 positiv, darunter vorsichtig

Dax Analyse 03.03.2020
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Ich wollte zum Montag die Stabilisierung vom Freitag auch noch nicht zu früh feiern, auch wenn es gewiss mal eine Bremse im Sinkflug war. Unser Dax sollte nun aber nachhaltig auch über die 12000. Schafft er das sind auch 12150, 12360 und 12450 drin gewesen. Schafft er das aber nicht und kippt unter die 11800 weg sollte man sich auf die 11600 sowie die 11400/11350 einstellen. So die gestrige Einschätzung. Fassen wir das alles zusammen hat unser Dax nach einem extrem schlechten Start der Futures unten bei 11650 sich über die 12000 kämpfen können, gab dann aber von 09:00 Uhr direkt wieder 500 Punkte ab runter bis auf ein neues Jahrestief. Letztendlich konnte er sich aber fangen und den Kopf wieder hoch halten. Die 1600 Punkte aufwärts im DowJones haben da aber sicher auch ordentlich mit geholfen.

Im Markt kommt daher nun neben der stabileren Fassung auch ordentlich Konter-Stimmung auf. Da wir aber nach wie vor extrem hohe Volatilität haben, sollte man da noch nicht zu früh feiern, selbst normale technische Rückläufe nehmen aktuell noch ein Ausmaß von mehreren hunderten Punkten an, da gilt es vorerst noch vernünftig zu bleiben. Für den Dienstag mache ich mein Bild an der 12050 fest. Schafft es der Dax darüber zu treiben, dürfte er den Amerikanern nacheilen und 12200 und dann auch 12360-12450 erreichen und damit auch seine Erholung dann offiziell einläuten. Die Kaufsignale die zum Montag kamen wurden ja recht deutlich auch wieder ganz schön wegverkauft.

Sollte er zum Dienstag auch nochmal deutlicher unter Druck geraten muss er sich dann um den Bereich um 11600 herum beweisen. Kann er sich dort erneut fangen wäre eine Aufholjagd auch für unseren Dax denkbar, er müsste im Anschluss eben nur dann auch die 12050 wieder überwinden können. Sollte unser Dax aber unter die 11600 noch hinweg brechen, wäre dann bei 11400/11350 eine entsprechend belastbare Auffangstelle noch vorhanden, von der gut und gerne auch direkt nochmal 11800 erreichbar wären.

Fazit: Der Gesamtmarkt zeigt sich zum Wochenauftakt deutlich robuster und stabiler. Neue Tiefs konnten gut gefangen werden und bei den Amerikanern formen sich kräftige grüne Umkehrkerzen die schon wieder Allzeit-Hoch-Fantasien wach werden lassen. Unser Dax hingegen schaut noch etwas wacklig aus. Der riecht noch etwas, wie als würde ihm da unten noch ein Tief fehlen um ebenso dynamisch emporzusteigen. Sollte der unter 12050 bleiben zum Dienstag würde ich daher durchaus nochmal ein neues Tief einplanen. Kurz unter die 11620 würde dabei aber vollkommen ausreichen. Sollte er es aber doch nicht erwarten können, müsste er die 12050 nachhaltig überwinden und sich stabil darüber zeigen. Gelingt ihm das sind auch zum Dienstag schon direkt mal 12360-12450 erreichbar.

Dax Analyse 03.03.2020
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.03.2020

Zum Mittwoch könnte unser Dax nun hier einfach mal ein wenig Starthilfe gebrauchen und damit …