Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 04.06.2019

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 04.06.2019

Da wird’s langsam wacklig für unsere Bären. Unser Dax ist nun schon gut auf sein mögliches Korrekturende am unteren Channel-Rand angesprungen..

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: 11800 gute Orientierung, darüber Long-Fokus, darunter Short

Dax Analyse 04.06.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Weitere Tiefs sollten zum Montag einkalkuliert werden. Wichtige Scheidemarke war die 11630/11610. Sollte ihm eine Stabilisierung um 11630/11610 gelingen war eine Erholung über die nächsten Tage bis etwa 11975 zu favorisieren. Und genau diese Stabilisierung an der unteren Channel-Kante gelang. Die Erholung konnte dabei bereit gut Boden gut machen und sich bis knapp vor die 11800 vorarbeiten.

Im Bereich um 11800/11830 liegt dann weiterhin ein wichtiger Long-Trigger, da diese Zone schön als Verkaufszone sehr wichtig ist. Im Grunde sollte man sogar auf Basis der übergeordneten Trendlage erstmal einkalkulieren, dass der Markt sich von 11800/11830 deutlicher nach unten streckt. Schafft er aber den Sprung darüber, wären Ziele bei 11920, 11950 bis 11975 durchaus erreichbar.

Sollte unser Dax den Dienstag ohne erneuten Angriff auf die 11800/11830 beginnen und tiefer reinkommen, würden Rückläufe bis 11670/11650 gut ins Bild passen. Eine Stabilisierung wäre dort grundsätzlich möglich. Ja, und damit haben wir die wichtigen Punkte eigentlich durch. Die Channel-Kante fällt nun auf 11610. Unterschreitet der Dax diese, würde er in die Trendbeschleunigung übergehen. Nach dem starken Montag nun aber sicherlich eh erstmal nicht relevant.

Fazit: Unser Dax kann an der unteren Channel-Kante nun bereits die Korrektur seit 11450 beendet haben. Favorisieren würde ich daher, dass unser Dax über die 11800/11830 nochmal einen größeren Haken nach unten schlägt bevor er dann 11920, 11950 und 11975 anläuft. Dieser Haken könnte von 11800/11830 ausgehend dann über 11710/11690 geschlagen werden. Startet unser Dax hingegen schwach in den Dienstag hinein, sollte man dem Rücklauf mehr Raum geben. 11670-11650 bieten sich an. Halten die nicht drohen dann schon 11610/11600.

Dax Analyse 04.06.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Mittwoch, den 26.06.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …