Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 05.09.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 05.09.2017

Die Erstreaktion auf den erneuten Bombentest konnte vom Markt gut aufgefangen werden. Ist das nun schon vom Tisch, oder wartet man nur auf die Amerikaner bei denen die Börsen zum Montag noch geschlossen waren?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12425, 12395, 12375, 12315, 12280, 12260, 12178, 12112, 12078, 12030, 11940, 11916-11900, 11860, 11803
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis bearish
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: weiter negativ bis der Trendbruch bei 12150 gelingt

Dax Analyse 05.09.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Die Bewegung vom Montag waren nun ziemlich Mau. Die favorisierte Route sah ein Tief bei 12060 vor dem eine Aufwärtsbewegung bis 12130 folgen sollte, von der aus es dann hätte weiter nach unten gehen können. Das Tief kam, wenn auch tiefer bei 12034 und auch die Erholungsbewegung zur 12130 konnte abgearbeitet werden. Ausstehend ist nun die darauf folgende zweite Abwärtsbewegung, die sich der Erholung nun anschließen sollte.

Wichtig ist dabei, dass der Dax weiter unter 12160 notiert. Das primäre Ziel der Abwärtsbewegung wäre bei 12002 zu finden, was ich dann somit auch favorisieren würde, solange unser Dax unter 12160 bleibt. Geht er darüber muss mit einem Erreichen von 12195 und 12220 gerechnet werden. Können diese Marken dann nicht halten, wären auch 12250, 12270 und insbesondere 12315 erreichbar. Momentan sehe ich die Tendenz aber eher Abwärts.

Unterstützungen runter zu wären bei 12091, 12065 und 12032 zu finden, bevor dann die 12002 dran kommt. Unterhalb von 12002 sind interessante Unterstützungsbereiche bei 11940 und 11804.

Fazit: Um seine Route fortzusetzen müsste Dax sich nun zum Dienstag zur 12002 begeben. Verweigert er dies und zeigt keine eklatante Schwäche direkt zum Handelsbeginn auf, sollte mit einem Erreichen der Zone bei 12150/12160 gerechnet werden. Überrennt der Dax diese, wären die nächsten Widerstände bei 12195, 12220 und 12250.

Dax Analyse 05.09.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 15.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …