Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 11.02.2020

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 11.02.2020

Zum Montag war unser Dax nun ganz offenbar eingepennt. Bis auf die letzte Handelsstunde waren da kaum namhafte Bewegungen zu verspüren. 'Seitwärts' beschreibt es wohl am besten.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13740, 13600, 13532, 13485, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts
Grundstimmung: optimistisch

Dax Analyse 11.02.2020
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Tendenziell sollte sich unser Dax nun mal einen kleinen Rücksetzer aus dem Ärmel schütteln. Er brauchte sich dafür im Grunde nur unter der 13462 halten. Schafft er das waren 13433, 13400 und ggf. sogar 13330 denkbar. Oberhalb ist die 13510 wichtiger Widerstand um auch den Dax nochmal runterzudrehen. Steigt der Junge aber über 13510 hinweg wäre bis 13580 dann eine Art Pufferzone vorhanden gewesen. Halten wir uns diese Passagen aus dem gestrigen Fazit vor Augen, müssen wir sagen, dass unser Dax in der Nacht den meisten Spaß hatte. Nach Unterbieten der 13462 schlug er sich dabei noch außerbörslich unten auf die 13400 und eilte von dort zur 13510 um da dann in den regulären Handel zu starten. Was wir über den Tag aber bekamen, war dann ziemlich mau und nur wenig begeisternd.

Letztendlich konnte unser Dax es aber über den Dax weitestgehend meiden nachhaltig unter die 13462 zu fallen und stabilisierte sich so weiter von Stunde zu Stunde. Schlussendlich führte das noch zu einem Mini-Kaufrausch in der letzten Stunde bei dem allerdings ohne nennenswertes Volumen der Dax nochmal hoch über die 13510 gedrückt hatte. Und über 13510 sollte unser Dax ja nun eher tendenziell dann Richtung 13580 arbeiten.

Da sich zum Vortag nicht viel verändert hat, gilt das nun auch zum Dienstag noch weiter. So wenig Saft wie unser Dax allerdings auf der Nudel hatte, stelle ich mich eher aktuell darauf ein, dass wir nun nochmal so einen lahmen Handel hier bekommen wie zum Montag schon. Nur wenn unser Dax wirklich spürbar neues Volumen in den Markt saugen kann, wäre dann so ab Kursen oberhalb von 13580 mit einem Durchmarsch durch die 13640 zurechnen oder zumindest mal mit einem Erreichen der 13640. Knackt er die sind dann auch 13740 drin. Kommt da aber kein Geld in den Markt rein zum Dienstag dürften wir wohl den gleichen Mist nochmal vor die Füße geworfen bekommen. Im Ergebnis dürfte das dann ein Seitwärtstag zwischen 13580 und 13450 werden. Unten müsste er nun nämlich dann erstmal neue Tiefs liefern um sich Kursziele auf 13400, 13330 und mehr zu aktivieren.

Fazit: Meine Erwartungen für den Dienstag sind nun recht gering. Das Halten auf hohem Niveau muss man unserem Dax aber auf Tagesebene positiv anrechnen. Kann er nun neue Käufer reinlocken, die spürbar hier was in den Markt reindrücken, wären dann oberhalb von 13580 auch 13640 und 13740 erreichbar. Kleckert unser Dax aber nur wieder hinab, dürfte ein erneuter Seitwärtstag anstehen, der unten bei 13450 begrenzt ist. Nur wenn unser Dax dynamische neue Tiefs geschlagen bekommt, wäre dann auch ein Erreichen von 13400 und 13330/13290 usw. möglich.

Dax Analyse 11.02.2020
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 18.02.2020

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …