Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 13.06.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 13.06.2017

Mit zittriger Hand sollten wir in die Woche starten und taten es auch. Nun spielte die selbe Hand das Lied vom Tod, also alles raus und panisch umherrennen? Besser nicht!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13000, 12950, 12910, 12875, 12840, 12818, 12713, 12685, 12665-12658, 12645-12640, 12586, 12530-12515
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: ein Tief könnte noch

Dax Analyse 13.06.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Die Verunsicherung sollte auch am Montag noch anhalten und unseren Dax in erster Etappe unterhalb von 12740 bis 12672 bringen, um die Bewegung zur 12600 zu aktivieren. Das hätten wir dann erledigt. 12665 wurden erreicht.

Zum Dienstagvormittag sollte nun ein weiteres Tief folgen, auf das dann aber nicht der panische Sell-Out folgt, sondern eine Zwischenerholung bis in den Mittwoch hinein. Das Tief kann sich dabei im Bereich von 12635-12640 bilden, sollte aber mindestens einen Punkt unter 12665 liegen, dann stünde voraussichtlich erst einmal eine Erholungsbewegung ins Hause bevor wir weiter zur 12590/12600 fallen. Die Erholungsbewegung hätte oberhalb dabei Widerstand auf der 12740/12750, was auch gleichzeitig die Zielzone wäre und 12780.

Kommt es doch krasser als erwartet und Dax rennt zum Dienstag durch die 12635 hindurch, so sollte mit dem Erreichen von 12490/12511 gerechnet werden.

Ich erinnere auch nochmal an das Wochendseminar Anfang Juli. Wer daran teilnehmen möchte, sollte schnelstöglich Bescheid geben, da ich die letzten zwei Juniwochen dann meinen Jahresurlaub offline in Kroatien verbringen werde 😉

Fazit: Dax fiel unter die 12740 und aktivierte sich somit 12672, 12635 und 12600. 12672 wurde bereits erreicht. Die anderen Zonen könnten zum Dienstag folgen. Mehr im Fokus steht aber zum Dienstag eine einsetzende Erholungsbewegung. Entweder direkt oder von den benannten Tiefs aus, sollte Dax nochmals bis 12740/12750 streben. ohne die vorherigen Tiefs sind gar 12780 erreichbar.

Dax Analyse 13.06.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 17.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …