Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 14.05.2019

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 14.05.2019

Der Handelsstreit zwischen China und den USA steht weiter im Fokus. Trump hat nun mit dem Feuer gespielt und steht prompt dann auch gleich im Ascheregen. Da ist weiter Dynamik im Markt und aktuell kein Ende der Nervosität zu festzustellen.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: weiter Schwäche im Markt

Dax Analyse 14.05.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Die Richtmarken zum Montag lagen bei 12230/12250 und 12050/12000. Im Idealfall solle der Dax dazwischen umher pendeln. Unterhalb von 12000 sollte hingegen eine Eskalation bis 11908 und auch 11830 eingeplant werden und da hatte unser Dax offenbar viel mehr Lust drauf, nach den angekündigten Zoll-Gegenmaßnahmen aus China. Die 11908 wurde erreicht und auch bis knapp vor die 11830 konnten wir uns vorarbeiten. Damit hatte der Dax seinen Handlungsspielraum für den Montag schon extrem stark ausgereizt und uns auch eine fette rote Kerze in den Tageschart gestellt.

Weitere Tiefs zum Dienstag dürfen da nun erstmal nicht ausgeschlossen werden. Erreichbar wäre zum Beispiel die 11830/11800. Allerdings wäre die sicher standhafter, wenn unser Dax unerwartet per Aufwärtsgap in den Handel kommt. Packt er das, lässt sich die 11830/11800 bestimmt gut was nach oben reißen. Startet unser Dax hingegen schwach in den Dienstag, würde ich bald ein Durchrutschen bis an die EMA200 um die 11760 im Tageschart oder gar den Bereich um 11720 als realistisch erachten. Grundsätzlich KANN unser Dax aber unten raus auch noch so richtig aufbeschleunigen. Bisher hat er sich trotz politischer Brisanz schon deutlicher zurückgehalten. Da wäre also schon noch Platz für so einen richtig bösen Überraschungstag. Der Dienstag wäre da nun ein entsprechender Kandidat für. Daher schön aufpassen, wenn unser Dax hier weiter schwach auf der Brust durch den Markt rutscht.

Oben raus wären kurzfristige Erholungsmarken, bzw. -Bereiche um die 11960/12000 auszumachen. Sollte er unter 11750 zuvor gefallen sein, wäre auch 11800/11830 schon recht kräftig um unten raus wieder Tempo zu erzeugen. Die Trendsituation ist jedenfalls gekippt und das Marktverhalten weicht deutlich von dem der ersten 4 Handelsmonate ab. Solange das nicht kippt und wieder Ruhe reinkommt, dürften wir hier wohl noch etwas weiter nervös umher hüpfen.

Fazit: Unser Dax ist unheimlich schwach in die neue Woche gestartet. Weitere Abgaben müssen da schon aus Trendsicht einkalkuliert werden. Erreichbar wären noch 11830/11800 und darunter dann 11760 und 11720. Beides Marken die schon gut ausbremsen können. Werden die überrannt, wäre das extreme Schwäche, die sich sogar noch bis 11610 dann durchschieben könnte. Ein Aufbeschleunigen der Bewegungsphase muss jedenfalls einkalkuliert werden! Schafft es der Dax sich zu stabilisieren, wäre 11960-12000 dann ein attraktiver Rücklauf- und Erholungsbereich. Unterhalb von 11750 kommt auch 11830-11800 hinzu.

Dax Analyse 14.05.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 15.07.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …