Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 15.05.2018

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 15.05.2018

Unser Dax gönnt sich hier eine kleine Abkühlung der letzten Tage. Damit darf er auch gerne weiter machen 🙂 ..Unsere Verkaufszone im Tageschart wurde nun jedenfalls deutlich vom Markt angenommen.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: leicht angeschlagen
Tendenz: Seitwärts/Abwärts
Grundstimmung: Trendwende möglich

Dax Analyse 15.05.2018
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Montag sollte sich unser Dax nun dem Umkehrsignal aus dem Tageschart widmen. Dazu war es notwendig den Keil auf Stundenebene per Close unter 12980 zu brechen und es gelang. Somit bestätigt der Dax auch auf den kleineren Zeiteinheiten eine mögliche Trendumkehr. Das Ziel des Keilbruchs ist weiterhin die 12855/12850. Das wichtige Zwischenziel bei 12935-12900 haben wir bereits mit dem Tagestief ausreichend gewürdigt. Sollte unser Dax nun also das nächste Ziel bei 12900 anlaufen, so wäre auch noch die 12850 drin. Die Aussage von gestern zur 12850 bleibt auch weiterhin bestehen. Ich führe den Absatz aber gern nochmal mit ein:

An der 12850 müsste sich dann der Dax dann später entscheiden ob er eine Range zwischen 12850 und 13050 bis Mitte Juni hinein schleift oder sich dem Tageschartziel bei 12650 widmet.

Sollte es unserem Dax nun aber nicht danach sein, die Abwärtsbewegung direkt bis 12900/12850 fortzusetzen, so darf auf keinen Fall die obere Trendkante der aktuellen Bewegung bei 13015 aus den Augen verloren werden. Die 13015 begrenzt nämlich den möglichen Bogen, welchen der Dax oberhalb nochmal schlagen könnte, bevor er sich der 12900 widmet. Geht der Kerl aber über die 13015, so würde er einen Abwärtstrendbruch vollziehen. Gelingt das, würde der Dax ein Ziel auf 13060 sowie 13090/13100 aktivieren und das würde unser Shortszenario gänzlich torpedieren. Da unser Dax hier die letzten beiden Tage wie am Schnürchen lief, werde ich das obere Niveau sehr intensiv im Auge behalten, falls uns der Herr hier eine Überraschung präsentieren möchte. Die Abwärtsbewegung wird aber dennoch favorisiert.

Fazit: Das Umkehrsignal auf Tageschartebene ist weiterhin aktiv und der Keilbruch auf Stundenebene steht nun auch. Somit könnte unser Dax auch noch bequem den Bereich um 12855/12850 erreichen. Ein erster Schritt dafür wäre ein Erreichen der 12915/12900. Sollte unser Dax das aber vergeigen, hat er bis 13015 noch einen Puffer um es auf die lange Bank zu schieben. geht er aber auch über 13015, so wären neue Verlaufshochs im Grunde beschlossen. Ein Erreichen von 13060 und 13090/13100 wäre mit dem bei 13015 erfolgenden Trendbruch dann direkt möglich.

Dax Analyse 15.05.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 17.12.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …