Breaking News

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 16.07.2019

Also er gab sich viel Mühe seinen Daumen hoch zu halten, auch wenn er dabei durchaus etwas durchspült wurde. Am Ende stand der Daumen nach oben trotzdem noch!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13065, 12850, 12700, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: wieder positiver

Dax Analyse 16.07.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax befand sich in den kurzfristigen Zeiteinheiten durchaus noch in bullish wertbaren Mustern, die allerdings ihre Kraft erst entfalten könnten, wenn sie durch einen Ausbruch bestätigt würden. Ein solcher Ausbruch sollte erst über 12390/12400 stattfinden und dann Ziele bei 12470/12500 und 12650 freisetzen. Diesen angesprochenen Ausbruch bereitete unser Dax zum Montag nun bereits mit viel Drama vor und setzte ihn sogar auch um. Trotz erneutem deutlichen Störfeuer konnte er nach 7 roten Tagen hintereinander nun erstmals wieder grün im Tageschart schließen.

Dazu bringt uns nun sogar noch die Stochastik auf Tagesebene ein Verkaufssignal, was alles in allem recht rund erscheinen lässt. Die Karten stehen somit für unseren Dax ganz gut, sich oberseitig etwas zu verwandeln und die nächsten Ziele bei 12470/12500 abzuarbeiten. Man darf dennoch nicht vergessen, dass wir in der technischen Analyse letztendlich trotzdem nur mit Wahrscheinlichkeiten arbeiten. Wahrscheinlichkeiten, die sich auf dem erhöhten Auftreten von Wiederholungen auf bestimmte Muster hin ergeben. Und wenn die Wahrscheinlichkeiten nun nach oben deutlicher Aufdrehen, bleiben immer noch Restprozente über die als Risiko auf der Unterseite berücksichtigt und einkalkuliert werden müssen.

Im Grunde würde ich schon denken, dass sich unser Dax zum Dienstag oberhalb von 12345 weiter hinauf schieben kann. Das soll heißen, dass er selbst nach einem kleinen Rücklauf auf 12350/12345 nicht in der Lage wäre erneut die 12400 rauszunehmen und auch zu überbieten. Der direkte Vormarsch wäre aber eher noch zu favorisieren. Aufpassen sollte man dann bei 12470. Die könnte etwas stören auf dem Weg zur 12500. Über 12500 wäre das nächste Ziel dann bei 12560 auszumachen.

Unterhalb ist wie schon beschrieben die 12350/12345 als Unterstützung anzusehen. Tiefer sollte unser Dax zum Dienstag besser nicht, da dass das positive Bild dann doch wieder zügig eintrüben würde. Dennoch bleibt die 12300 weiterhin stark umkämpft und könnte vermutlich auch einem weiteren Angriff stand halten. Wichtig wäre nur, dass die 12270 nicht nach unten verletzt wird, da diese weiter als Short-Trigger Richtung 12200/12185 sowie 12100 fungiert.

Im Video haben wir heute auch wieder einen Gutschein für das Seminar rausgegeben, das möchte ich dann hier ebenso. Wer Interesse hat zum Seminar am 28. – 29. September 2019 nach Magdeburg zu kommen, kann sich also mit dem Gutscheincode: #DAX400 noch bis Donnerstag einen Nachlass von 400 EUR auf den Seminarpreis sichern. -> LINK <-

Fazit: Es lässt sich also festhalten, dass die Vorlage zum Dienstag doch schon positiver zu werten ist. Ich würde daher alles oberhalb von 12345 mit Chance auf 12470/12500 werten und wenn der Dax ganz brav ist, sogar gleich bis 12560. Dieses positive Szenario grenze ich bei 12345 ab. Darunter wäre ein erneutes Erreichen und Unterbieten der 12300 naheliegend. Kann diese erneut verteidigt werden, wäre nichts passiert, fällt dabei aber auch 12270, kann unser Dax bis 12200/12185 und gar 12100 aufgegeben werden.

Dax Analyse 16.07.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.03.2020

Zum Mittwoch könnte unser Dax nun hier einfach mal ein wenig Starthilfe gebrauchen und damit …