Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 18.04.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 18.04.2017

Kommt nun der Start zum Run auf die 12300 oder verrennt sich Dax nun völlig? Die neutrale Nachrichtenlage über die Feiertage dürfte jedenfalls nicht all zu negativ einwirken.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12490, 12395, 12375, 12315, 12293, 12231-12220, 12180, 12112, 12078, 12055-12050, 12030
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis bullish
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: Seitwärts bis Aufwärts

Dax Analyse 18.04.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte zum Donnerstag weitere Tiefs generieren um anschließend die ersten Steine für ne kleine Rallye zu legen. Diese Tiefs kamen. Auch die Zone bei 12112-12105 konnte bis in den Nachmittag hart verteidigt werden. Zum späten Nachmittag gaben die Bullen die Unterstützung jedoch her und verteidigten an der nächsten Zone bei 12078 weiter.

Somit läuft der Dax nun in den nächsten Tag hinein, an dem er über die Chance verfügt, diese noch intakte Abwärtsbewegung sehr dynamisch nach oben zu sprengen. Sie erinnern sich sicherlich an die 12300. Allerdings müsste man dem Bereich zwischen 12255 und 12271 erst einmal Vorrang geben. Das Ziel des Aufwärtspotentiales wäre also dort zu suchen.

Die 12178 erhällt zum Dienstag mal wieder verstärkte Bedeutung. Bereits seit mehreren Tagen pendeln wir schon um diese herum, nun fällt der aktuell Abwärtstrend genau auf diese Marke. Mit Stundenschluss über 12178 und weiteren Anschlusskäufen kann der Abwärtstrend somit als beendet angesehen werden. Man muss dem aber auch hinzufügen, dass das Szenario mit dem dynamischen Durchbruch nach oben, somit vom Überwinden der 12178 abhängt.

Solange der Dax unterhalb notiert, befindet er sich weiter im intakten Abwärtstrend und birgt somit das Risiko in sich, nach unten zu beschleunigen. Bisher sahen wir an jeder Unterstützungszone eine Kaufnachfrage. So etwas kann sich nun aber auch nicht unbegrenzt fortsetzen. Irgendwann verlieren die Käufer schließlich auch die Lust jedes neue Tief zu kaufen, wenn Dax partout nicht oben hinaus kommt. Die 12054 und 12030 könnte somit nochmals hochgekauft werden. Ich denke aber, dass wir etwas tiefer rutschen, wenn Dax hier nun nicht die Hufe hoch bekommt. Sprich wir würden dann 12054 und 12030 mehr oder weniger überrennen und in die Zone um 11980 bis 11960 laufen.

Achten Sie also darauf, wie der Dax in den Dienstag eröffnet. Stärke sollte sich auch als solche zeigen, genau so wie eine sich fortsetzende Lethargie.

Fazit: Dax befindet sich auch weiterhin in einem aktiven Abwärtstrend. Ein Ausbruchsversuch an der Oberseite erscheint sehr wahrschlich. Mit einem Stundenschluss und folgenden Anschlusskäufen oberhalb von 12178, wäre dieser Ausbruch vollzogen. Man dar aber den Abwärtstrend nicht vergessen. Gelingt dem Dax kein Ausbruch, dürften die Käufer so langsam die Geduld verlieren, was sich unterhalb dann mit etwas mehr Dynamik zeigen dürfte. Ziel wäre dann die Zone bei 11980-11960.

Dax Analyse 18.04.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 21.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …