Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 19.03.2019

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 19.03.2019

Wie schrieb die Vanessa zum Montag unters Video: Mit Vollgas in die neue Woche 😀 Das musst ich dann doch glatt kopieren, denn es passte wie die Faust aufs Auge. Das grenzt schon fast an Arbeitsverweigerung, was uns der Dax da präsentierte...

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574, 10430, 10116, 9928
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: spricht nicht viel gegen weiter steigende Kurse

Dax Analyse 19.03.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Der Flaggenausbruch war durch und eine Trendfortsetzung bis zur 200 Tagelinie naheliegend. Doch sie kam nicht. Zu einfach? Vielleicht. Ggf. spielt unser Dax aber das Korrekturmuster von der 11715 doch noch runter. Richtige Signale bekamen wir aber trotz des Rücksetzers zum Montag nun auch nicht wirklich. Einmal Rücklauf an die 11635 und dann wieder Hoch Richtung Eröffnungsniveau. Mit der roten Kerze im Tageschart signalisiert unser Dax nun Lustlosigkeit, ist aber noch nicht mit bearishem Verhalten zu übersetzen, denn das was runter kam, wirkte nicht wirklich dynamisch, nicht wirklich trendstark und erst recht nicht druckvoll. Er kleckerte einfach nur hinab und hält sich damit natürlich auch zum Dienstag seine Karten auf der Oberseite noch offen.

Die Zone um 11760/11790 bleibt weiter in Schlagweite und kann auch weiterhin spontanen Ausreißern nach oben als Ziel dienen. Sollte unser Dax zum Dienstag nun wieder über die 11700 springen, läge es schon recht nahe, dass er einen Anstieg mal versucht bis 11760 durchzuziehen. Bei 11760/11790 erwarte ich dann auch wieder etwas Seitwärts, bevor man unseren Dax dann ggf. noch weiter über die 11800 hinaus schiebt.

Aber werfen wir nochmal einen Blick auf das angesprochene Korrektur-Muster. Dabei bleibt es nämlich auch weiterhin. Mit der Vollendung der zwei gleich langen Aufwärtsschübe bei 11715, kann unser Dax sich durchaus Ziele bei 11535 und 11445 aktivieren, er müsste dafür aber auch nachhaltig die 11620 untergraben und ich denke genau das, wäre zum Dienstag nun das interessanteste Szenario, wenn auch nicht das wahrscheinlichste. Sticht unser Dax aber unter die 11620, könnte sich dort ggf. auch eine Bärenfalle entladen und den Dax stürmig wieder hinauftreiben. Nur wenn er sich richtig kraftlos durch die 11620 gleiten lässt und am besten auch mal rote prägnante Kerzen in den Chart stellt, wären dann auch 11535 noch auf die Agenda zu rufen.

Fazit: Eine Trendfortsetzung bis zur 200 Tagelinie verweigerte uns der Dax zum Montag. Gültig und jederzeit möglich bleibt sie aber dennoch bei der aktuellen Chartlage. Sollte der Dax sich also erneut über 11700 drücken können, wären dann 11720 und später auch 11760 kein Ding der Unmöglichkeit und sogar recht wahrscheinlich. Unterhalb bleibt weiter das vorherige Tief bei 11620 recht wichtig. Dort wird sich entscheiden ob unser Dax nur eine Bärenfalle wirft und dann schlagartig hoch zur 11760 sprintet, oder ob er dort unten das Verkaufssignal setzt und hält. Bleibt er unten raus schwach, wären dann sogar 11535 und 11445 technisch ableitbar.

Dax Analyse 19.03.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 21.05.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …