Breaking News

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 23.10.2018

Trotz dass unser Dax nun ohne Verfall im Nacken wieder frei agieren kann, zeigt er sich hier doch noch recht quengelig. Mit einer Bewegung die nun nicht wirklich eine neue Sachlage schaffen konnte, schlug unser Dax zum Montag somit hier nun nochmal zur Seite weg und trollt sich weiter im Außenstab vom Donnerstag herum.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: Vorsichtig

Dax Analyse 23.10.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Montag sollte man sich nun eher an der 11500 und 11625 orientieren. Oberhalb von 11625 war dann noch Platz bis 11660/11690. Diesen Platz nutzte nun unser Dax zum Montag, kam aber nicht wirklich weiter. Ein nachhaltiges Überwinden der 11700 hätte dann wieder Stabilität generiert und die mittelfristigen Ziele auf der Oberseite aktiviert, aber dazu kam es nicht. Unterhalb hatten wir uns an der 11500 orientiert, diese konnte nicht hinreichend unterboten werden. Wenn man es also ganz nüchtern betrachtet hat unser Dax zum Montag ein Fehlsignal auf der Oberseite generiert und Sie kennen das, ein Fehlsignal kommt selten alleine.

Zum Dienstag wäre daher durchaus denkbar, dass sich unser Dax nun mal auf der Unterseite versucht und zwar an der 11500. Erreichbar wären dann 11460, 11430/11395 sowie auch 11300 bis gar 11250/11220. Scheut sich unser Dax hier aber auch weiterhin vor der 11500, so wäre nach oben dann sogar erneut die Zone um 11660/11690 einzuplanen. Ein nachhaltigeres Gelingen wäre dann durchaus in Betracht zu ziehen, wenn er denn nochmal so viel Kraft reaktivieren kann.

Fazit: Unser Dax tritt somit weiter auf der Stelle. Erneut sind 11500 sowie 11625 die Richtmarken. Darunter bestehen Risiken bis 11460, 11430, 11395, 11300 und gar 11250-11220 und oberhalb Chancen auf 11660-11690, 11750, 11800 und 11850. Er muss sich nur für eine Richtung entscheiden und diese mit etwas mehr Motivation zum Dienstag dann ausführen.

Dax Analyse 23.10.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.03.2020

Zum Mittwoch könnte unser Dax nun hier einfach mal ein wenig Starthilfe gebrauchen und damit …