Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 25.04.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 25.04.2017

Ob Dax den Trendbruch stemmen kan, lautete die Frage, na aber HALLO!! Regelrecht gezaubert hat unser guter Dax und prescht hier auf unbekannte Höhen hinaus, mit Figuren, die wir kaum von ihm kennen!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12599, 12500, 12492, 12479, 12430, 12395, 12315, 12293, 12220, 12180, 12112, 12078, 12055
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: aufwärts

Dax Analyse 25.04.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte zum Montag mit einem Aufwärtsgap den Abwärtstrend überspringen. Tat er! Statt eines leichten Gaps gefolgt von einem Run auf die Verkaufszone bei 12270-12280, startet Dax direkt dort mit einem monströsen Gap, welches im Tagesverlauf gehalten werden konnte.

Somit gelang es dem Dax neue Jahreshochs und zu gleich neue Allzeithochs zu erklimmen. Er aktiviert sich somit nun per Kaufsignal, alles was oberhalb von 12395 in die Vorstellungskraft passt. Das kann auf Sicht von Monaten bis zum Ziel bei 14666 führen. Aber bleiben wir mal auf dem Teppich.

Die Bewegung dürfte nun einige Marktteilnehmer überrascht haben. Wie sich der Markt die nächsten Tage halten kann, hängt nun unmittelbar davon ab, wie die überraschten Parteien agieren. So sprach ich bereits zum Freitag die Situation im Video an, bei der alle die, die sich über die Wahl abgesichert hatten, im Falle eines Aufwärtsgap ihre Absicherung abbauen müssten. Dies würde dann zu weiterem Kaufdruck führen, der weitere Teilnehmer aus den Shorts zwingt, was letztenendlich zu einer regelrechten Kauflawine führen sollte. Diese Kauflawine sahen wir nun.

Nun muss sich zeigen, ob diese auch nachhaltig Bestand haben kann. Ein Tagesschluss alleine bestätigt den Ausbruch auf neue Allzeithochs leider noch nicht. So sahen wir bereits im MDax die Prozedur vor einigen Monaten, als dieser auf neue Allzeithochs nach seiner mehrjährigen Korrektur ausbrach und erst einmal kräftig zurück setzte. Auch Dax dürfte somit nicht direkt zur 13000 durchstarten, sondern ggf. nach einem weiteren positiven Tag schon wieder etwas Luft lassen.

Der erste Zielkorridor zwischen 12479 und 12500 wurde bereits angelaufen, der nächste kommt dann bei 12599. Von diesen Korridoren aus könnte sich Dax aufmachen und das stehen gelassene Gap teilweise schließen. Dabei halte ich eine 12231-12231 für äußerst attraktiv. Die Wahrscheilichkeit, dass wir dieses Gap (Kante bei 12078) mindestens noch teilweise weiter schließen, ist als erhöht einzustufen. Denoch sollte man dem erst folgen, wenn Dax auch tatsächlich mit dem Rücksetzer beginnt, andernfalls läuft man die Gefahr hier permanent nur gegen den Trend zu handeln und das sollte doch nicht das Ziel sein.

Fazit: Dax plautzt ein sehr großes Gap in den Chart. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses in den nächsten 3 Wochen mind. teilweise bis 12231 geschlossen wird, sind erhöht. Zielzonen auf der Oberseite sind bei 12479-12500, sowie 12599 zu sehen. Erstere wurde bereits kontaktiert. Spätestens von dort aus, sollte Dax noch einmal ein paar Etagen tiefer kommen. Grundsätzlich gilt aber hier nun nicht aktiv gegen den Trend zu agieren und abzuwarten bis er fällt. Das heißt, man sollte ihm solange noch long folgen bis er beginnt in die Knie zu gehen.

Dax Analyse 25.04.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 17.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …