Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 25.06.2019

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 25.06.2019

Ja gäääähn, was war denn da los im Dax?! Schon in den Sommerferien unser Freund? Betrachtet man aber die letzten Wochen und rechnet mal die beiden Mega-Dienstage raus, ist unser Dax ohnehin recht träge auf den Beinen und eher mit leichtem Sog zur Seite runter.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: Unter 12270 eher Short gestimmt, über 12330 long

Dax Analyse 25.06.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Der Chart hatte sich während der Verfallstagswoche doch etwas stärker zugezogen, sodass sich mehrere Signale vermischten bzw. entgegenstanden. Man sollte für neue übergeordnete Positionen daher vielleicht besser erstmal abwarten, wie sich der Dax nun nach Verfall noch zeigt. Im kurzfristigen Bild erschienen12270 und 12330 erstmal als signalgebend. Doch weder darüber noch darunter wollte unser Dax so recht zünden. Im Grunde testete er nur die beiden Grenzbereiche aus ohne dann aber loszuboosten.

Damit bleiben nun auch für den Dienstag die beiden Marken weiter signalseitig wichtig. Unterhalb von 12270 dürfte unser Dax weiterhin leichter Abwärtsrisiken ausspielen dürfen. Ziele wären dann 12228, 12145 und 12100/12080. Schafft er es hingegen nachhaltig über die 12330 sollte auch weiterhin eine Trendfortsetzung bis 12450/12500 und gar 12700 sowie 12850 eingeplant werden, da die Chartlage auch weiterhin als positiv gewertet werden muss. Auch wenn sich der Dax tendenziell entgegen der Chartlage abwärts gleiten lässt.

Kommt da zum Dienstagnachmittag noch Schwung nach unten rein, wäre dann der Bereich um 12125-12080 durchaus eine sehr sehr nette Zielzone. Kommt die würde dann mit dem Doppeltop um die 12450 herum auch langsam das Risiko auf deutlichere Rücksetzer zunehmen. Aber so weit ist es erstmal noch nicht. Und Druck auf der Unterseite hatten wir nun zum Montag auch nicht wirklich, daher möchte ich nun gerne noch den Dienstag abwarten. Sollte der nämlich mit grüner Tageskerze schließen, gehen da auch ganz schnell nach oben wieder deutliche Potentiale auf.

Fazit: Zum Dienstag bleiben weiter 12270 und 12330 signalseitig wichtig. Unter 12270 sind Rücksetzer auf 12228, 12145 und 12125/12080 weiterhin denkbar. Schafft er es hingegen über 12330 sollte sich auf eine Trendfortsetzung bis 12450/12500 und gar 12700 sowie 12850 zusammen mit weiteren ATHs bei den Amerikanern einstellen.

Dax Analyse 25.06.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 19.07.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …