Breaking News

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 27.08.2019

Der Gute olle Trump bewegt nun weiter den Markt. Nach dem Drama zum Freitag scheinen Einigungen nun in Sicht und man würde Fortschritte bei den Verhandlungen machen. Also ab zurück in die Range, lieber Dax.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11692, 11480, 11350, 11270, 11220, 11101
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: abwärts

Dax Analyse 27.08.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Der Montag stand eigentlich unter keinem guten Stern. Ein Erreichen von 11430/11415 war noch favorisiert. Dort war eine Stabilisierung dann denkbar. Hält der Bereich nicht, wären 11270 und tiefere Kurse relevant gewesen. Bei einem Start entgegen der Erwartungen könne man bei 11643 und 11690-11710 mal klein Short probieren, da die Widerstände ganz attraktiv aussahen Und das war dann auch eher von Relevanz, als uns Trump mit seinen Fortschritten in den Verhandlungen hier vom Nachttief im Future knapp über der 11430 dann schon hinauf katapultierte. Nach den Börsenöffnungen in Frankfurt schoss unser Dax dann noch an die 11643 und die 11690/11710. Insbesondere letztere Zone reagierte dann auch recht schick, konnte aber im Tagesverlauf den intraday-Trend einfach nicht kippen, sodass unser Dax dann einfach zur Seite rauslief.

Damit starten wir nun zum Dienstag vermutlich etwas unentschlossen in den Handel. Ich kann mi grundsätzlich schon gut vorstellen, dass die Zone um 11690-11710 unseren Dax nochmal runter bis 11570 zurückführen kann, aber der Montagsschluss passt da einfach nicht so recht ins Bild. Ein leichter Überschuss bis 11740 wäre da jedenfalls nun kein Drama, solange er dann wieder mit langen Kerzen unter der 11700 schließt, ansonsten würde sich der Dax dann mit jedem weiteren Hoch höhere Ziele aktivieren. Erst die 11740, dann die 11775, dann die 11800-11830 und wenn er das macht, dann hat er auch seine inverse SKS fertig gebaut und müsste nur noch die Nackenlinie um 11850 zerbrechen um sich Ziele bis hoch an die 12075/12200 zu aktivieren.

Es bleibt daher schon sehr spannend zum Dienstag wie der nun den Montag verarbeiten kann. Sollte aber doch wieder deutlicher Druck reinkommen und sich lange rote Kerzen unter 11700 ausbilden wäre die nächste Stationen nach 11606 dann in meinen Augen bei 11570-11550 auszumachen. Die schaut eigentlich nach einer guten Unterstützung aus. Sollte die fallen, wäre darunter dann 11500 und darunter gar 11430/11415 wieder im Fokus.

Fazit: Der Montag kam recht überraschend hoch an die Widerstandszonen, darunter auch 11690/11710 die über den Montag halten konnte. Gelingt es dem Dax nachhaltig darunter zu bleiben oder gar nach einem Erreichen der 11740 das Niveau wieder zügig zu unterbieten, ließen sich durchaus nochmal 11606 und dann auch 11570-11550 erreichen. Dies wäre dann eine gute Zone um unseren Dax nochmal aufzudrehen. Rutscht er dadurch wäre dann 11500/11490 und darunter gar 11430/11415 nochmal erreichbar. Schiebt er sich aber über 11710 nun weiter bis 11740 und dort auch noch weiter durch, sind 11775 und auch wieder 11800-11830 erreichbar. Dort angekommen hätte der Dax dann eine inverse SKS auf Stundenebene fertig gebaut.

Dax Analyse 27.08.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.03.2020

Zum Mittwoch könnte unser Dax nun hier einfach mal ein wenig Starthilfe gebrauchen und damit …