Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 27.09.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 27.09.16

Da steppte der Bär! Nach einem regelwidrigen Bruch der bullischen Flagge, konnte Dax gestern keinen Halt finden. Dabei belastete nicht nur die Deutsche Bank, sondern alle Werte über die breite Front.

Guten Morgen 🙂
Das Video zur Analyse gibts ->hier<- .

Dax sollte nach meiner Interpretation gestern auf 10390 fallen und sich von dort auf 10760 reaktivieren. Mit dieser Interpretation lag ich daneben. Bereits zur Eröffnung um 08:00 Uhr eröffnete der DaxFuture unter der aufgezeigten Bullenflagge und signalisierte somit die regelwidrige Auflösung der Flagge die an das unterseitig benannte Ziel  bei 10521 führen sollte.

Dax Analyse 20160927-2
Dax Stundenchart 08:00-22:00 Uhr

Ich hatte in der letzten Woche des Öfteren auf die übergeordnet schwache Lage im Dax gesprochen. Vor allem diejenigen die regelmäßig die Videos anschauen konnten es sicher schon gar nicht mehr hören, dass immer wieder die dynamischen Abverkäufe mit den zögerlichen Käufen ins Verhältnis gesetzt wurden. Sie können sich sicher auch noch an den "Leiter"-Vergleich vom Freitag erinnern, an welchem ich versuchte aufzuzeigen, warum es für den Dax nun mit 13 offenen Gaps unterseitig gefährlich wird. Wenn nicht, dann schauen Sie sich bitte das heutige Video an in dem ich es nochmals erkläre 😉

Die aktuelle Einschätzung ist nun aufgrund des dynamischen Abverkaufs von gestern anzupassen. Dax konnte sich zum Abend am Abendtief von 20.09. bei 10380 stabilisieren. Auf solche Tage folgt erfahrungsgemäß am Folgetag ein weiteres Tief bevor eine stabile Erholung einsetzen kann. Für dieses Tief kommt nun das Fibonacci-Retracement bei 10357 in Frage, aber auch das noch offene Gap im FDax und XetraDax das ab 10326 beginnt und sich bis 10293 bzw 10277 erstreckt. Eine Erholung könnte dann nochmals bis 10535-10565 führen, bevor es zu erneuten Abverkäufen kommen sollte. Grundsätzlich hätte Dax aber auch die Chance sich direkt zu erheben ohne ein Folgetief zu generieren. Kann er dabei die 10600 zurück erobern, würde dies das Bild wieder auflockern. Diese Variante wird aber erstmal nicht favorisiert.

Kann sich Dax aber nicht bei 10326 halten, muss mit dem Erreichen von 10245-10260 gerechnet werden, kann sich Dax auch in diesem Bereich nicht stabilisieren laufen wir dann endlich mal auf die lange schon daher geredete 10200 auf, mit der Chance auf einen Gapclose bei 10173.

Favorisiert wird für heute ein weiteres Tief gefolgt von einer temporären Erholung die sich bis Mittwoch Mittag hinziehen könnte.
EDIT 06:18 Uhr: Ein Folgetief konnte im Overnighthandel bei 10326 markiert werden, somit kann nun eine Erholung bis Mittwoch Mittag unterstellt werden. Dax könnte dieses Tief im regulären Handel nochmal abbilden, aufgrund des Aufwärtsgaps erscheint dies aber eher unwahrscheinlich. 

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10175 SL 10155, Ziel 10500, TVK 10255, BE ab 10200
2. Long 10355 SL 10330, Ziel 10500, TVK 10430, BE ab 10380
3. Short 10535 SL 10570, Ziel 9980, TVK 10400, BE ab 10500
[Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage:  neutral bis bearish
Tendenz: seitwärts/aufwärts nach neuem Tief
Grundstimmung: Potential auf Erholung weiterem Tief

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)
Dax Analyse 20160927-1



Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Videos spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 23.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz