Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 27.12.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 27.12.16

Die Festtage sind vorbei und die Bäuche sicher voll und prall. Auch der Dax hat über die Tage nun angesetzt und braucht Bewegung um die Weihnachtsvola hinter sich zu lassen. Die Frage ist nun, wann legt er los?


Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11665, 11565, 11520, 11401, 11337, 11224, 11142, 11085, 10995, 10920, 10835
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: bis zum 30.12. weiterhin kaum Bewegung erwartet


Dax Analyse 27.12.2016
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte auch zum Freitag weiter Kurs auf die 11520 nehmen. Nach einem neuen Jahreshoch auf 11484, zog er allerdings die Handbremse und legte eine sauber 180° Drehung hin. In der Folge dieses Turns wurde gar ein Tief auf 11405 markiert. Der mir wichtige Widerstand bei 11401 wurde dabei nur um wenige Punkte verfehlt, behält aber weiter Bestand und wird somit auch weiter unter den Punkten mit erhöhter Reaktionsfreundlichkeit geführt. Durch das neue Tief unterhalb von 11424 eröffnet sich Dax nun sogar die Chance für einen neuen Abwärtstrend. Somit wäre es denkbar, dass er die 11520 gar auslässt und erst einmal pausiert. Dafür müsste er nun unterhalb von 11470 bleiben und keinesfalls mehr weitere Hochs über 11484 generieren.  Schon mit dem ersten Hoch über 11484 wäre die 11520 wieder als Ziel aktiv und weiter dann die 11565-11606 und 11665. Startet er also bspw. mit einem Aufwärtsgap über der 11484 wären alle Sorgen vom Tisch.

Gelingt es ihm hingegen einen Stundenschluss unterhalb von 11424 zu generieren, wäre mit weiteren Abgaben bis 11401, 11337 und 11224 zu rechnen. Ich vermute aber, dass die nächsten Tage vorerst weiter ruhig verbleiben, um wie alle Jahre wieder erst zum 30.12. das Köpfchen zu senken.

Fazit: Dax zeigt erste Trendschwäche im Aufwärtstrend durch eine Tiefbildung bei 11405. Können nun weitere Hochs vermieden werden und sich neue Tiefs festigen bestünde die Chance auf einen übergeordneten Trendwechsel. Ignoriert er die Chance verbleibt das Ziel bei 11665.

Dax Analyse 27.12.2016
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

 

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 22.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …