Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Dienstag, den 30.10.2018

MORGENANALYSE zum Dienstag, den 30.10.2018

Nun muss der Herr hier aber ordentlich die Zähne zusammen beißen und mal die Gewichte nach oben stemmen. Aktuell befindet er sich noch im Plan, muss nun aber liefern!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: aufwärts oberhalb von 11200, abwärts unterhalb von 11050
Grundstimmung: technische Erholung weiter fortsetzbar

Dax Analyse 30.10.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Da unser Dax den Wochenchart-Kanal weiter verteidigen konnte, standen die Chancen auf eine technische Erholung zum Montag nicht schlecht. Erreichbar waren 11360, 11430 und gar 11535. Nach dem Erreichen der 11430 verließ unsern Dax aber etwas die Motivation, als die Amerikaner sich im Sturzflug auf neue Tiefs begaben. Betrachtet man die gesetzte Route im Stundenchart vom Vortag befindet er sich allerdings durchaus noch im geplanten Rahmen, da der Rücksetzer so auch angedacht war. Folgen sollte dann nun die Erholungsfortsetzung.

Aktuell fehlt mir selber etwas der Glaube wie der Dax das nun nach so einer schwachen Vorstellung der Amerikaner verwandeln soll aber Plan ist Plan und noch ist der aktiv. So können wir dann festhalten, dass unser Dax technisch betrachtet dieser scharfe Rücksetzer zum Abend durchaus Sinn ergibt und auch ins Bild passt. So könnte unser Dax zum Dienstag also erneut versuchen sich nach oben zu reaktivieren. Als erstes Ziel wäre dabei dann 11335 auszumachen. Darüber dann die 11400. Beide Marken werden von unten kommend nun nicht ganz so leicht. Sollte er sie dennoch überwinden können, wäre oberhalb von 11440 dann ein Freifahrtschein bis 11535 auszustellen. Wenn er sich schlau anstellt, macht er das sogar noch bevor die Amerikaner die Bildfläche betreten, einfach um ein Statement zu setzen, was die Amerikaner dann letztendlich zum Kaufen zwingt.

Sollte er aber zum Dienstag nun überhaupt nicht zünden, wären unterhalb bei 11200 sowie 11140 nochmal Unterstützungsniveaus auszumachen. Von beiden Marken sind deutliche Reaktionen zu erwarten. Nimmt der Markt diese Marken aber nicht an und schneidet mit dem fallenden Messer hindurch, muss mit einem Unterschreiten der 11050 gerechnet werden. 11000, 10922 sowie 10830 wären dann die nächsten Ziele.

Fazit: Eine Fortsetzung der am Montag gestarteten technischen Erholung ist aus reiner technischen Sicht zum Dienstag nun nicht abwegig. So könnte sich unser Dax nochmal bis 11335 oder gar 11400 vorkämpfen. Sollte dies gelingen, wäre dann oberhalb von 11440 mit einem Erreichen von 11535 zu rechnen. Dort wartet noch ein alter Gapclose. Unterstützungen hätte unser Dax zum Dienstag nun bei 11200 sowie 11140. Sollte der Dax völlig aus meinem Rahmen tanzen und unter 11100 zurückfallen, müssen Abgaben bis 11000, 10922 und gar 10830 einkalkuliert werden.

Dax Analyse 30.10.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 18.12.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …