Breaking News

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 01.11.2018

Die Pose beim Dax stimmt zwar noch, aber das Köpfchen senkt sich bereits. Ob unser Dax nun noch bis zum Gapclose bei 11535 durchhalten kann?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: Seitwärts
Grundstimmung: technische Erholung immer noch mit Potential

Dax Analyse 01.11.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Sollte der Dax die 11440 zum Mittwoch noch geknackt bekommen, würde dies dann Potentiale bis 11490, 11535 und 11560-11580 freilegen. Gleich unmittelbar zur Tageseröffnung ging er dies schon recht sportlich an, konnte dann aber nur noch die 11490 erreichen und abarbeiten. Feiertagsbedingt war dann aber doch eher tote Hose über den restlichen Tag, sodass der Dax auch nicht mehr viel an seiner Monatskerze verändern konnte. Diese wirkt nun trotz der Erholung der letzten Tage recht bedrohlich und verspricht durchaus nochmal Tumulte nun im November, wenn sich unser Dax nicht zügig wieder über die 11650 gestellt bekommt.

Aber bleiben wir mal im gewohnten kurzfristigen Bild und schauen was unser Dax so für den Donnerstag auf Lager hat. Gleich vorab, zum Donnerstag hat nun auch die restliche Hälfte der deutschen Bundesländer ihren Feiertag, sodass ich mich auch hier eher auf weniger Bewegung einstelle. Mehr als zum Mittwoch dürfte dann aber doch schon kommen, denn es ist Monatsauftakt! Und der wird nun schon interessant, denn er dürfte einen kleinen Vorgeschmack geben, wie die Marktteilnehmer hier nun den Monat kommen sehen, entweder durch deutlichere Absicherungsgeschäfte, oder eben durch Deckungskäufe für die Jahresendrally.

Da grundsätzlich beide Optionen hier im Raum stehen, dürften wir auch beide Verhaltensweisen über den Tag spüren, für uns wichtig wird dann nur, wer mehr Druck und Volumen auf den Tisch bringt. Jedenfalls dürfte das nun zu eher volatilerem Seitwärts führen. Ich kann mir daher zum Donnerstag durchaus 11350 sowie 11535 vorstellen. Ggf. sogar in einer direkten Abfolge. Auf jeden Fall haben wir bei 11388 (offenes Future-Gap) und 11350 nun noch Unterstützungen liegen, an denen unser Dax nochmal Schwung holen könnte. Darunter wären sogar noch 11320 sowie 11287 (offenes Xetra-Gap) auszumachen. Gelingt es unserem Dax aber vorher oder nach dem Schwungholer noch etwas zu zaubern, wären dann oberhalb nochmal 11490 , 11535 und 11560-11580 wichtig. Insbesondere, wenn unser Dax den Schwungholer auslässt, kann ich mir durchaus auch eine 11580 zum Donnerstag vorstellen. Favorisiert wird aber ein Aufschaukeln zur Seite.

Fazit: Auch zum Donnerstag steht nun noch einmal ein Feiertag in Deutschland an. Die Börse ist aber dennoch geöffnet. Eine Fortsetzung der Erholung ist auch weiter möglich. Erreichbar sind nochmal 11490 und darüber hinaus dann auch 11535 sowie 11560-11580. Sollte unser Dax zuvor nochmal abtauchen, bieten sich 11388 und 11350 als Unterstützungen an. Darunter 11320 und 11287. Bedingt durch den Monatsauftakt sollte aber mit dezent schizophrenen Zügen im Dax gerechnet werden, da sicher einige strategische Positionierungen getätigt werden.

Dax Analyse 01.11.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.03.2020

Zum Mittwoch könnte unser Dax nun hier einfach mal ein wenig Starthilfe gebrauchen und damit …