Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 05.07.2018

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 05.07.2018

Na wer hat denn da dem Dax den Stecker rausgezogen?! Die Amerikaner glänzten zum Mittwoch feiertagsbedingt mit Abwesenheit und die Indizes standen regelrecht still. Kaum bewegt geht es somit nun recht unverändert in den Donnerstag hinein.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 13050, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: übergeordnet negativ - kurzfristig neutral innerhalb der Range
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: Erholung und Stabilisierung weiter denkbar

Dax Analyse 05.07.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Der Mittwoch sollte nun weiter leicht aufwärts tendieren ohne den Druck der Amerikaner und dabei nochmal Richtung 12400 tendieren. Den US-Feiertag werten wir hier nun mal als einen reinen Unterbrecher. In der Signalwirkung war der Mittwoch jedenfalls zu vernachlässigen, sodass wir im Grunde die Sicht vom Vortag durchaus nochmal aufgreifen dürfen.

Somit kann unser Dax zum Donnerstag nochmal versuchen die obere Range-Kante bei 12440 zu erreichen und sich auch mal an einem ersten Ausbruchsversuch wagen. Die Ziele bei 12513 / 12550 / 12590 / 12630 sind jedenfalls weiter gültig. Auch die Unterstützungs-Niveaus behalten an Gültigkeit. Ganz so wenig wie zum Mittwoch dürfte nun zum Donnerstag nicht erfolgen, Wunder sollte man nun aber auch nicht erwarten 😉

So, dann hier auch nochmal ein Hinweis in eigener Sache. Wenn Sich jemand für das nächste Seminar vom 29.- 30. September in Magdeburg interessiert, dann lohnt es sich heute auch mal in das Video zur Analyse reinzuhören. Dort gehe ich nochmal ein wenig durch was ich mit Ihnen in den 2 Tagen vorhabe. Wir grasen einmal von bis A-Z alles durch, damit Sie sich, egal ob als Anfänger oder Fortgeschrittener, sicher im Chart bewegen. Damit Sie Trends klar bestimmen und die verschieden Marktphasen erkennen. Um konzentrierter mit dem Trend, oder eben bewusst dagegen zu handeln. Dazu schauen wir uns auch verschiedene Ansätze an, die in den verschiedene Marktphasen angewendet werden können.

Das wichtigste am Seminar wird aber der Ritt durch die typischen und ganz besonders auch meine persönlichen Trading-Fehler. Dabei gehen wir durch, was mir geholfen hat und was anderen geholfen hat, die ich in den letzten Jahren begleiten konnte, sodass solche Muster wie - zwei Wochen gut gehandelt und dann alles wieder an einem oder zwei unglücklichen Tagen abgegeben - künftig nicht mehr vorkommen. Ich möchte, dass nach dem Seminar jeder Teilnehmer mit mehr Sicherheit im Chart navigieren kann, Trading-Chancen identifizieren und bewerten kann, seine persönlichen Stärken besser erkennt, verstanden hat wie er eigene Nischen und Systeme finden kann und dass er Lösungsansätze mitnimmt, die seine persönlichen Fehler stärker unterbinden oder gar beseitigen. Ich freue mich dann auf Euch. Bei Fragen bitte einfach melden. Link zu weiteren Infos sowie zur Buchung wäre dann hier: --> LINK <--

Fazit: Auch zum Donnerstag stehen die Chancen nun recht gut, dass unser Dax sich nochmal am Angriff auf die obere Range-Kante (12440) versuchen könnte. Gelingt ein Ausbruch wären die nächsten Ziele dann bei 12513, 12550, 12590 und gar 12630. Unterstützungen findet unser Dax zum Donnerstag auch nochmal auf 12270, 12250 und 12220. Viel Erfolg!

Dax Analyse 05.07.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 20.11.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …