Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 06.04.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 06.04.2017

Er ziert sich und ziert sich. Für so viel Spielerei fehlt ihm aber nun die Zeit, der Frühlings-Sale steht kurz bevor, daher sollte er nun langsam Tempo auffahren.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12490, 12395, 12375, 12315, 12293, 12231-12220, 12180, 12112, 12078, 12055-12050, 12030
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis bearish
Tendenz: über 12178 top darunter flop
Grundstimmung: Rücksetzer läuft planmäßig

Dax Analyse 06.04.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte sich zum Mittwoch von 12314 ausgehend Richtung 12178 begeben. Dieser kleine Gnom triggerte aber die 12315 bereits im außerbörslichen Handel, Nachts um 00:07 Uhr und startete dann zum Morgen mit einem Abwärtsgap ohne die 12314 im regulären Handel nochmals abzubilden.

Ich weiß, dass viele immer auf die Obernight-Kurse schimpfen, ich stehe da anders zu und sehe die punktgenaue Abarbeitung hier als erneuten Beleg, dass man diese Kurse nicht einfach als Teufelei abstempeln, sondern ernst nehmen sollte. Aber darum soll es hier weniger gehen. In der Einleitung ist die Rede von nicht mehr vel Zeit. Tatsächlich ist es so, dass der Dax im April saisonal bedingt immer noch mal ein paar Glanztage aufs Parkett legt, also Tage mit besonders guter Performance. Diese Tage starten in der Regel in der 2. Aprilwoche, sodass dem Dax nur noch diese Woche bleibt um unser Tageschartziel bei 12030 anzulaufen. Ggf. müssen wir uns also mit weniger zufrieden geben, wenn es ihm nicht gelingt hier Tempo zu entfalten.

Positiv ist auf jeden Fall, dass die 12178 nun abgearbeitet wurden. Wenn auch im Abendhandel nach Xetra-Schluss, aber hier ist wichtig, dass diese zwischen 08:00 und 22:00 Uhr kam und sie kam wie erwartet.

Für den Donnerstag lässt das nun erneut eine kleine Tür für die Bullen offen, hier nochmal die 12315 abzuarbeiten. Um diese daran zu hindern, sollte Dax bestenfalls per Abwärtsgap unter der 12178 starten oder zumindest einen Stundenschluss im Tagesverlauf unter 12178 generieren um die letzte Etappe bis 12030 zu aktivieren. Ggf. kann er sich dies aber auch für Freitag aufsparen und uns mit volatilem Seitwärts ärgern. 12314-12319 wären jedenfalls locker drin. Widerstand auf dem Weg dahin, ist bei 12245 zu erwarten. Man sollte sich aber darauf einstellen, das bei einem ausbleibenden Abwärtsgap, wir vermutlich am Nachmittag wieder alles einreißen was zuvor aufwärts errungen wurde.

Fazit: Dax konnte das nächste Ziel bei 12178 abarbeiten. Ein schickes Abwärtsgap oder ein nachhaltiger Stundenschluss unter 12178 würde uns nun den Weg auf 12030 freigeben. Schwierigkeiten auf dem Weg dort hin könnten 12112 machen. Gelingt kein Stundenschluss unter 12178 sind Ausreißer bis 12245 und gar 12315 denkbar. Alles entscheidet sich an der 12178.

Dax Analyse 06.04.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Mittwoch, den 18.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …