Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 08.06.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 08.06.2017

Ein cooler Vogel unser Dax, holt sich einfach sauber die 12640 ab und zieht sie zur 12750 hoch. Die Aufregung vorm Donnerstag steigt nun. Der Tag selbst dürfte aber für Ernüchterung sorgen.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13000, 12950, 12910, 12875, 12840, 12818, 12713, 12685, 12665-12658, 12645-12640, 12586, 12530-12515
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: seitwärts
Grundstimmung: zurückhaltend

Dax Analyse 08.06.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax nutzte bereits den ersten Support bei 12640 und schob sich damit zur 12750, die selbst nur angehaucht, nicht aber erreicht wurde. Der Doppelboden signalisiert uns nun in den Donnerstag hinein etwas Stabilität. Ein Schelm wer dabei Böses denkt 😉

Der Donnerstag hat es jedenfalls in sich und dürfte echtanstrengend werden, da einiges auf dem Kalender steht. In der Regel passiert dann meist am Vormittag so gut wie nichts und dann rappelt es im Karton. 13:45 Uhr wird die EZB den Zinssatz bekannt geben. Hier erwarte ich keine sonderlichen Reaktionen. 14:30 Uhr folgt dann die Presse-Konferenz von Draghi, diese zieht sich dann erfahrungsgemäß auch mal bis 15:00 Uhr, sodass dort die Ohren eng anliegen sollten. Die Märkte achten nun verstärkt auf den möglichen Kurswechsel der EZB, sodass Bewegung garantiert ist. Später am Abend folgt dann die Anhörung von Ex-FBI-Chef Comey unter Eid, zu den Russland-Vorwürfen bzgl. Trump. Sie haben gesehen, was die erste Erwähnung des Falles mit dem Dow und dem Dax anstellte. Sollte hier nun weiteres Öl ins Feuer fließen, wird auch das Einfluss nehmen. Und dem nicht genug wählen die Briten den Donnerstag über ein neues Unterhaus. Theresa May oder Jeremy Corbyn werden es wohl werden. Die Ergebnisse der Neuwahlen werden dann gegen 04:00-05:00 Uhr in der Nacht zu Freitag veröffentlicht. Da schreit die Gap-Gefahr förmlich.

Ich hatte im Video gestern schon angedeutet, dass ein Szenario durchaus von Reiz wäre, bei dem der Dax sich zum Donnerstag-Abend am 61iger bei 12790 positioniert. Um dann mit einer 50/50-Chance aus dem Handel zu gehen. Das Gap zum Freitag würde dann erst auflösen, welche Seite sich als Gewinner sehen darf. Die Chancen die 12790 zum Donnerstag nun zu erreichen stehen nicht schlecht! Mit dem Doppelboden hier im Rücken, wäre ein nochmaliges Erreichen von 12750 völlig legitim und von dort aus könnte man auch weiter leicht hinauf kleckern. ABER, der Dax war den Mittwoch über sehr schwach auf den Beinen, daher muss unterhalb von 12695 noch mit weiterem Druck gerechnet werden. Die 12695 wird jedenfalls zum Signalgeber. Darüber fährt man mit Long besser, darunter mit Short. Achten Sie bitte unbedingt zum Abend auf Ihre Positionen. Das Gap-Risiko ist latent!

Fazit: Mit dem Doppelboden im Rücken besteht die Option nochmals 12750 oder gar 12790 zu erreichen. Scheidepunkt ist die 12695, darunter erhöhte Wahrscheinlichkeiten für die Bären Richtung 12590, darüber für die Bullen. Es stehen heute verdammt heiße Termine im Kalender, rechnen Sie also bestenfalls mit Allem 😉 Comey/Trump, May/Brexit, Draghi/EZB, wenn das mal keine Killerkombo wird....

Dax Analyse 08.06.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 12.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …