Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 09.02.17
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 09.02.17

Wenns mal wieder länger dauert, dann schnapp Dir nen S...Kamera?! 😀 Dax strapazierte zum Mittwoch unsere Nerven, ob sich dies nun zum Donnerstag ändern wird? Die Terminlage sieht jedenfalls nicht sehr viel versprechend aus. 


Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11800, 11718, 11655, 11630/11620, 11530, 11485, 11430, 11403, 11376, 11340, 11246/11222
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis bearish
Tendenz: seitwärts
Grundstimmung: seitwärts

Dax Analyse 09.02.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte gestern die motivationslose Bewegung vom Dienstag fortführen und im besten Falle dabei bis 11620/11630 hinauf kleckern. Die Grundthese war, sich weiter seitwärts aufwärts auszuruhen, um am Donnerstag oder gar erst Freitag den Weg zur 11400 anzutreten. Die Bewegung vom Mittwoch wurden nun den Erwartungen gerecht, auch wenn das oberseitige Ziel (noch) nicht erreicht wurde.

Das wichtigste an dem ganzen Geplänkel war nun aber, der grünen Tageskerze vom Dienstag kein Anschlusskäufe folgen zu lassen. Somit konnten die Bären trotz Abwesenheit weitere Punkte auf der Überlegenheitsskala verzeichnen. Dies bekräftigt weiterhin die analytische Ableitung eines Erreichen von 11400 noch diese Woche, falls es weiter gelingt uns unterhalb von 11630 zu halten.

Die steigende Folge von Tief- und die fallende Folge von Hochpunkten lässt hier aktuell auf eine Dreieckbildung schließen, die es nun am Donnerstag auszuhebeln gilt. Dabei könnte ich mir durchaus auch eine anstregende Abfolge von Fehlausbrüchen vorstellen, bevor wir uns dann zum Wochenaussklang nochmal etwas gehen lassen. Oberseitig behält der Widerstandsbereich bei 11620/11630 weiter an Bedeutung. Neu dazu kommen nun aufgrund der anhaltenden Seitwärtsphase weitere Widerstände auf 11590 und 11655. Die 11590 hat dabei den Signalcharakter inne und sollte besser nicht über mehrere Stunden aufgegeben werden um den bearishen Grundcharakter zu erhalten. Oberhalb von 11675 dreht das ganze nämlich wieder ins bullishe über. Ich denke aber nicht, dass es dazu kommt.

Die Wahrscheinlichkeit steht am höchsten, dass wir uns hier nun im Dreieck verrennen und dies versuchen dreckig aufzulösen. Dafür müsste Dax aber bis Donnerstagmittag flach in einer kleinen Range oszillieren. Und dann am Nachmittag den Grundstein für die nächsten 100p legen. Sticht er hingegen bereits in den ersten Stunden oberhalb raus, gilt es die 11590 im Auge zu behalten, da dort der Abwärtstrend verläuft. Unternehmen die Bullen dort einen Ausbruch, wären 11620 und gar 11650/11660 erreichbar, dürften dann aber schnell wieder abverkauft werden.  Im besten Falle bleiben wir sogar gleich unterhalb von 11590 und bereiten uns weiter auf den finalen Run auf die 11400 und 11340 vor.

Fazit: Die fehlende Power zum Mittwoch bestätigt das übergeordnete und abwärtsgerichtete Bild. Dax hat in seiner Korrekturbewegung nun verschiedene Möglichkeiten diese aufzulösen. Wichtig erscheinen 11590, 11620 und 11660.  Gelingt es Dax sich unter 11480 zu hechten, wäre das Ziel bei 11400 und 11340 zu suchen. 

Auch wenn heut kaum wichtige Wirtschaftstermine anstehen, veröffentlichen doch einige sehr interessante ihre Quartalszahlen. Mit dabei Activision Blizzard, Coca Cola, L'Oreal, NVidia und Western Union. Da könnte sich also mal ein Blick lohnen 😉

Dax Analyse 09.02.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Videos die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Mittwoch, den 13.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …