Breaking News

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 09.11.2017

Das geklopfte Fleisch wurde nun zum Mittwoch paniert und vorgelegt. Fallen die Bären nun zum Donnerstag gänzlich über ihre Beute her oder gelingt es den Bullen sich wieder in vertrautes Terrain zu retten? Zu sicher sollte sich jedenfalls erstmal keiner der beiden fühlen.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13810, 13700, 13620, 13485, 13450, 13280, 13220, 13180, 13095, 13060, 12995, 12948, 12915
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: positiv

Dax Analyse 09.11.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Eine Erholung nach der Stabilisierung bei 13360 stand nun aus. Das erste Ziel bei 13405 wurde bereits erreicht. Das nächste Ziel bei 13435/13440 ist noch ausstehend. Grundsätzlich hat sich der Dax zum Mittwoch aber nicht von seiner besten Seite gezeigt. Weitere dynamische Abverkäufe konnten zwar vermieden werden, die Aufwärtsbewegung gab aber nicht sonderlich viel Grund für eine Entwarnung.

Weitere Tiefs sollten daher weiter einkalkuliert werden. Diese könnten sich noch bei 13320 und 13290 ausbilden. Geht der Dax tiefer wird’s eh finster. Dann wären auch 13169 und 13095 noch erreichbar. Solange er sich hier aber an der 13400 halten kann geben wir ihm mal noch die Chance seine Aufwärtsbewegung aus dem Mittwoch fertig zu machen. Diese könnte sich nämlich noch bis 13435/13440 bzw. gar 13485 ziehen. Von dort aus sollte der Dax dann nochmal dynamisch nach unten eilen, ohne aber neue Tiefs zu erreichen. Einfach nur um dann Schwung für oben raus zu holen. Die Eröffnung zum Donnerstag wird somit mit entscheidend. Denn oberhalb von 13400 lockert sich der Chart wieder etwas auf.

Rechnen Sie aber zum Donnerstag mit einem schroffen Schlagabtausch. Das kann auch ohne klares Signal mit stark volatiler Seitwärtsbewegung einhergehen, die dabei durchaus eine Spanne von 100-150p annehmen kann.

Fazit: Eine Fortsetzung der Bewegung aus dem Mittwoch heraus bis 13435/13440 oder gar 13485 wäre gar nicht mal so unwahrscheinlich. Unterschätzen sollte man das Abwärtsrisiko hier aber keinesfalls!! Die Aufwärtsbewegung war so träge, dass man hier sogar Trendschwäche unterstellen müsste. Fällt der Dax dann auch noch unter 13340 zurück, sollte mit 13290 gerechnet werden. Kann die 13290 nicht halten, wären sogar 13169 oder gar 13095 erreichbar.

Dax Analyse 09.11.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.03.2020

Zum Mittwoch könnte unser Dax nun hier einfach mal ein wenig Starthilfe gebrauchen und damit …