Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 10.08.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 10.08.2017

Da hat sich unser Dax aber schön tief gebückt und die alternative Route aus dem Mittwoch abgelaufen. War es das nun schon wieder mit der Abwärtsbewegung?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12530-12515, 12470, 12395, 12375, 12315, 12280, 12260, 12178, 12112, 12078, 12030, 11940, 11925, 11840
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral
Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
Grundstimmung: übergeordnet negativ

Dax Analyse 10.08.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Mit dem favorisierten Szenario konnte sich unser Dax zum Mittwoch nicht anfreunden, übernahm dafür aber die alternative Route so ziemlich genau. Mit Bruch der 12210 sollte er die Bewegung bis 12100 vollziehen um von dort aus eine Erholung bis 12178 anzutreten. Dort bestand dann Potential wieder nach unten wegzudrehen und da stehen wir nun auch. Das Gap zur 12210 kam wunderbar, der Stundenclose darunter folgte unmittelbar und bei 12100 dreht er dann auch nach kurzen Startschwierigkeiten wieder hoch bis exakt 12178.

Nun hat der Xetra-Dax aber Häufchen Darmaussonderung im Chart hinterlassen. Den haben wir nämlich zum Dienstagsschluss bei 12292 vergessen mitzunehmen. Da der Dax zum Mittwoch im Xetrahandel ein Hoch zu 12229 stellte, klaffen da nun noch 63p offenes Gap. Somit ist das Gap oberhalb sogar größer als die Restlücke aus der Macron-Wahl bei 12044-12085. Ich denke mal für den Donnerstag wäre es nun ziemlich reizvoll, an diesem Zustand etwas zu ändern. Im Video hatten wir gestern gesagt, dass bei einem direkten Durchlauf zur 12100 die Gegenreaktion auch entsprechend höher ausfallen würde. Somit sollte zum Donnerstag auch mindestens mit dem FDax-Gapclose bei umgerechnet 12242 gerechnet werden, aber Achtung die 12230 da kurz vorher ist auch nicht von schlechten Eltern... Darüber hinaus wären in dem Schwung auch 12260 oder gar der Gapclose bei 12292 möglich.

Für Euphorie sollte das dann aber noch nicht reichen, da der Dax weiterhin dolle dolle angeschlagen ist. Mit einem Fuß hing er heute auf Dailybasis schon in der Schlinge, konnte es aber gerade so noch vereiteln, sonst hätte er nämlich zum Donnerstag mörderisch auf die Mütze bekommen... Unten unterstützen nun 12154 und 12142 dem Dax nach oben zu verhelfen.

Hinweis noch in eigener Sache: Wer noch zum Seminar am 23.+24. September nach Magdeburg kommen mag, ich kann nur noch diese Woche Zimmer im Hotel für Sie blocken. bei späterer Buchung wäre dann kein Zimmer vor Ort mehr garantiert. Weitere Infos gibts dann ->hier<-

Fazit: Der Donnerstag steht nun im Rahmen der geplanten von 12100 ausgehenden Erholung. Unterhalb findet der Dax dafür Support an der 12154, 12142 und 12122. Ziele der Erholung wären 12230, 12242, 12250 und gar 12292. Die Zone zwischen 12230 und 12240 bildet dann gutes Potential den Dax einen guten Hektometer nach unten zu drücken.

Dax Analyse 10.08.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 12.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …