Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 11.01.2018

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 11.01.2018

Da schaut unser Dax nun aber etwas unglücklich in die Röhre. Die Mauer bei 13400 schien nun erstmal unüberwindbar. Nun muss er nur aufpassen, dass er hier nicht ins Stolpern gerät....

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13980, 13811, 13619, 13485, 13450, 13385, 13325, 13280, 13230, 13190, 13095, 13060, 12995, 12948, 12915, 12893, 12850, 12830, 12790, 12700
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: skeptisch bis etwas positiver

Dax Analyse 11.01.2018
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Mittwoch hätte ich meine Hand nun eher für eine Range ins Feuer gelegt, doch bereits wenige Minuten vor um 08:00 Uhr zeichnete sich schon ab, dass unser Dax doch schwächer in den Handel starten wollte. Somit war die favorisierte Route bereits zur Börseneröffnung hinfällig. Am Wendepunkt der ersten Alternativroute bei 13335 strömte dann nochmal gut Volumen in den Markt, was unserem Dax aber nicht über 13380 hinaus genügte und so rutschte er unter die 13335 und aktivierte sich somit die Ziele bei 13300, 13280 und 13208. Letzteres wurde noch nicht aktiviert. Noch nicht.

Zum Donnerstag starten wir nun mit relativ schlechten Karten, da wäre auch ein weiteres Downgap keine Überraschung und dann müsste sich zeigen, ob es unserem Dax gelingt ggf. direkt nach dem schwachen Start wieder das Ruder herumzureißen. Dafür wären im Tief sogar nochmal 13208 oder gar 13190 denkbar. Selbst 13165 wäre eine plausible Option für ein schnelles dynamisches Tief. Von 13165 wäre dann schon wieder mit ordentlich Gegenwind zu rechnen. Kann die Marke nicht halten, wäre erst um 13095/13085 der nächst stärkere Unterstützungsbereich zu suchen. Aber so tief wir hier schauen braucht unser Dax gar nicht zu fallen, denn auf Tagesebene hat er bereits zum Mittwoch nun seinen Pullback an den Trendbruch absolviert und könnte sich nun in der Trendfortsetzung Richtung 13530 üben. Dafür braucht er aber schnelle Stabilität bevor die Geschichte hier aus dem Ruder läuft. Sie erinnern sich sicherlich nicht, was ich vor wenigen Tagen insbesondere im Video zu dem Widerstand bei 13418 berichtete.

Vom Muster her, kann die Aufwärtsbewegung unseres Jahresauftakts nämlich auch nur ein Korrekturabschlussmuster gewesen sein, auf dass nun sogar nochmal neue Tiefs unter 12700 folgen! Ich will hier aber den Teufel nun nicht an die Wand malen. Konzentrieren wir uns erstmal auf den Donnerstag, der wird vermutlich eher volatil zur Seite treten, daher halte ich auch einen Verlauf wie 13190/13165 dann 13260 dann nochmal 13200 durchaus für realistisch.

Fazit: Weitere Tiefs zum Donnerstag sind also gar nicht so abwegig. Diese könnten bei 13208, 13190 oder auch 13165 platziert werden. Gelingt an einer der Marken eine Stabilisierung, so wäre auch durchaus ein Rücklauf bis 13300 denkbar. Fällt er unterhalb von 13165 noch weiter, dann bitte 13095/13085 mal mit einplanen. Gelingt es unserem Dax ohne neue Tiefs zur 13300 zu eilen, sollte man eher mit einem Pullback und kräftigem Abstoß an der 13360 rechnen.

Dax Analyse 11.01.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 18.05.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …