Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 13.09.2018

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 13.09.2018

Draghi-Tag steht an! Ob das unserem Dax mal hilft, seine gesetzte und hart umkämpfte Range zu verlassen?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: übergeordnet negativ
Tendenz: seitwärts
Grundstimmung: Fokus auf Erholung Richtung 12100 / 12300

Dax Analyse 13.09.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Auch zum Mittwoch hatte unser Dax nochmal gute Chancen, die Stabilisierung als Sprungbrett zu nutzen, um die 12100 mal von unten anzuschlagen. Aber auch zum Mittwoch gelang ihm das nun nicht. Was unser Dax aber zeigt, war weiterhin eine recht stabile Verfassung. Wir haben zwar stets betont, dass die Bodenbildung hier durchaus ein paar Tage andauern kann bis sie gelingt, so langsam muss unser Dax hier nun aber liefern, sonst wird man ihm das Ganze als gescheiterte Erholung auf die Stirn brennen.

Aber betrachten wir erst einmal die Chance auf der Oberseite. Aktuell spannt sich über der 12020 nun an den bisherigen Hochs bei 12040 eine weitere Spanne die unseren Dax hier momentan deckelt. Ich würde daher die Wichtigkeit der 12060 etwas herabsetzen, da ein Ausbruch über 12040 sicherlich nicht nur 20p entfalten kann, bei dem Druck der sich hier momentan anstaut. Ich halte daher oberhalb ein Erreichen von 12100/12115 durchaus für möglich. Wie die letzten Tage betont, darf die Marke eigentlich nicht ohne Reaktion bleiben, wenn sie kommt, da sich dort die sehr markanten Tiefs auf Tagesebene befinden. Schafft es unser Dax also über 12020/12040 zum Donnerstag, sollte man ein Abklatschen an der 12100 einplanen. Windet sich der Dax später dann darüber, wären 12185, 12227 und 12300 die nächsten Ziele.

Unterhalb hat sich nun um die 11950 eine weitere Unterstützung gehärtet, die somit aber nun auch Signalwirkung erzielt, wenn man sie unterbietet. Sollte der Dax also nochmal unter die 11950 getrieben werden, rechne ich persönlich mit einem erneuten Anlaufen der 11890/11880. Dort hätte der Markt dann die Chance eine i-SKS zu bauen und wieder hoch zu drehen. Schafft er das aber nicht und generiert weitere Tiefs muss mit einem Erreichen von 11830/11800 und ferner auch 11700 und 11616 gerechnet werden.

Fazit: Erneut bekommt unser Dax nun gute Chancen sich oben an der 12100 zu versuchen. Scheitert er zum Donnerstag erneut, sollte man ein Anlaufen der 11890/11880 einplanen. Ein Unterschreiten der 11950 würde dies signalisieren. Grundsätzlich befindet sich unser Dax aber weiterhin innerhalb einer Range zwischen 12020 und 11890, die sich oberhalb mittlerweile auf 12040 ausdehnt. Erst wenn es unserem Dax gelingt diese Range nachhaltig nach oben zu verlassen sind auch 12100/12115, 12185, 1227 und ferner dann 12300 erreichbar. Bricht er die Range unterhalb drohen 11830/11800, 11700, 11616, 11500 und gar 11420.

Dax Analyse 13.09.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 24.09.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …