Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 15.03.2018

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 15.03.2018

Da war die Klinge vom Dax nicht scharf genug um direkt noch zur 12000 durchzuziehen. Stattdessen wurde die Alternativ-Route über die 12300 bedient. Hat unser Dax nun also nur nochmal Schwung geholt für die 12000 zum Donnerstag?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13100, 12970, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12080, 11955, 11863, 11804, 11430, 11250, 11100
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: weiter negativ bis 12000

Dax Analyse 15.03.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax sollte im Falle eines nicht so schwachen Startes nochmal zu einem Rücklauf bis 12270/12300 tendieren. Tat er dann auch und hält sich nun weiter das Ziel auf die 12000 offen aber auch aktiv. Der Mittwoch kann somit durchaus nur als Schwung holen gewertet werden. Wichtig wäre daher, wie sich unser Dax aus dem zum Abend gebildeten Dreieck dann zum Donnerstag befreit.

Bricht es nach oben, kann ich mir gut nochmal ein Erreichen von 12340-12360 vorstellen. Von 12340 ausgehend wäre dann mit erneutem deutlichen Abwärtsdruck zu rechnen. Der könnte sich dann auch gut und gerne bis 12153 ziehen um dort noch das offene Gap zu schließen. Vom Gapclose ausgehend wäre eine leichte Gegenreaktion zu erwarten die dann aber sicher zu später Stunde noch bricht und Raum bis 12080/12000 öffnet.

Nur wenn der Dax die 12360 und dann auch 12395 sowie 12424 überwinden kann, dreht sich der Chart kurzfristig wieder ins Positive mit Chance auf 12700/12800. Solange das nicht gelingt muss von stetig neuen Schwächeanfällen ausgegangen werden.

Fazit: Nach dem Mittwoch hätte unser Dax nochmal kurzfristiges Aufwärtspotential bis 12340/12360. Letztendlich ist das aber kein Muss, da voraussichtlich von dort schon wieder mit deutlichem Verkaufsdruck zu rechnen wäre, sodass ein vorzeitiges Unterschreiten 12230 hier schon einen Frühstart signalisieren könnte. Ziele wären dann bei 12153, 12080 und 12000 auszumachen. Mit oder ohne Umweg über 12360.

Dax Analyse 15.03.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 17.07.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …