Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 16.02.17
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 16.02.17

Es keimt Hoffnung im Herzen der Bären. Auch wenn der Rücklauf kräftig anfing, muss man schon auf ganzer Ebene überzeugen und das gelang zum Mittwoch nur den Bären, die im Tagesverlauf 125 Punkte zurücklegen konnten. Die Chancen einer Fortsetzung stehen somit gut. 


Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11950, 11895, 11830, 11800, 11718, 11655, 11610/11605, 11530, 11485, 11430, 11403, 11376, 11340
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: seitwärts
Grundstimmung: Seitwärts bis abwärts

Dax Analyse 16.02.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte zum Mittwoch seine 165p Abwärtsbewegung beginnen, die im ersten Anlauf bis 11730/11718 gelangen sollte. Leider vollzog Dax nicht den direkten Weg und bediente sich stattdessen einer alternativen Route, die ein vorheriges Hoch im Bereich zwischen 11830 und 11850 vorsah. Nachdem Dax in dieser Zone nun Abkippte erreichte er die eingeplante untere erste Zielzone bei 11730/11718 und reagierte dort recht anschaulich.

Die Aufwärtsbewegung darf aber nicht nur auf den ersten Eindruck beschränkt werden, sonst könnte man hier einer gewollten Täuschung unterlaufen. Betrachtet man die Aufwärtsbewegung seit dem Tief bei 11721 im Gesamtmaß, muss festgehalten werden, dass die bearischen Interessen überlegen haben. Und das sollte den Dax nun zum Donnerstag auf die nächste Etage bis 11655 drücken. Gut in die Karten spielen dürfte dabei der Dow Jones, der zum Donnerstag nun endlich mal deutlicher zurück setzen sollte. OOOoooouuuhhhhhh.. Hat er "Dow Jones" und "fallen" gesagt?! Jo! Charttechnisch stehen die Chancen gut, dass der Dow zum Donnerstag mal etwas zurück kommt, aber darum soll es hier nicht gehen. Tatsache ist aber, dass Dax trotz steigendem US-Markt so gut wie gar nicht weiter vom Fleck kommt. Was passiert nun also, wenn der US-Markt mal kurz pausiert oder gar zurück setzt? Tja..

Aber in der Charttechnik reicht es, wie wir ja gestern gesehen haben, nicht immer nur aus, eine Favoritenroute sich parat zulegen. Die Alternativenbetrachtung gehört einfach mit dazu. Nur so lässt sich überhaupt ableiten, ob der Dax charttechnisch sauber läuft oder ob er einfach mal frei dreht. Gelingt es dem Dax daher morgen außerplanmäßig die 11845 zu erreichen, besteht die Möglichkeit direkt 11895 zu erreichen und von dort das ganze noch einmal nach unten zu versuchen. Überwinden wir aber sogar die 11895 stehen alle Wege zur 12112 frei und DAS kann dann auch ziemlich flott von statten gehen.

Insgesamt war zum Mittwoch der Markt von dynamischen Bewegungen durchzogen. Das deutet auf eine deutlich zunehmende Volatilität in den nächste Tagen hin. Da die Volatilitätsindices auch recht günstig stehen, wäre es sicher auch mal ratsam diese einer näheren Betrachtung zu unterziehen.

Fazit: Es wird in den nächsten Tagen wieder mit zunehmender Volatilität gerechnet. Dax sollte sich zum Donnerstag nun der nächsten Etappe auf bis zu 11655 widmen. Steigt er hingegen zuvor über 11845 an, muss die 11895 näher unter die Lupe genommen werden.

Dax Analyse 16.02.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Videos die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 15.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …