Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 16.05.2019

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 16.05.2019

Alter Falter. Binnen 3 Minuten stellte uns Trump nun 200 Punkte Aufwärts in den Chart. Eine Verschiebung der Zölle für Autos um möglicherweise 6 Monate erheiterte den Markt, oder sollte man eher sagen, die wenigen vorab eingeweihten, sehr deutlich. Ob er das nun stehen kann?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: Tageschart dreht sichtlich auf, ist aber noch nicht über den Berg.

Dax Analyse 16.05.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Im Grunde hat sich der Dax zum Mittwoch schon gekonnt im Chart herumgeschoben. Erst das Aufwärtsgap ohne Standhaftigkeit. Dann die doch deutlicheren Abgaben bis hinunter zum Gapclose bei 11865 und dann die Rakete bis in die Widerstandszone bei 12120/12100. Damit hat der Dax nun eine recht eindrucksvolle Kerze im Tageschart eingestellt, die durchaus einen Tagesclose zum Donnerstag über der 12200 andeutet.

Ich würde aber schon auf der Stundenebene die Orientierung suchen. Ein kleines weiteres Hoch über der 12130 wäre erstmal nicht viel sagend, da es auch schnell abverkauft werden könnte. Bleibt der Dax aber über der 12130 stabil und standhaft, sollte man wirklich den impulsiven Stoß vom Mittwoch mit Respekt ansehen und sich auf eine Erreichen von 12190/12220 und gar 12330 einstellen. Darüber hinaus dürfte der Impuls dann sogar so viel Kraft haben und uns nächste Woche an den Gapclose bei 12450 führen, WENN der Markt hier nun oberhalb weiter raus arbeitet.

Unterhalb wären Rückläufe nun nach dem Stoß aber gewiss nichts ungewöhnliches und daher sogar erstmal zu favorisieren. Wichtige Stationen stellen dabei 12047, 12005 und 11960 dar. Im Grunde können alle unseren Dax schon wieder nach oben aufdrehen. Ich hüte aber vor zu vielen rationalen Gedanken. Der Markt ist nicht rational und wir bewegen uns weiter in einer Verfallswoche. Treibt unser Dax es zum Donnerstag richtig bunt, wären sogar 11880 keine Verwunderung. Die stellt nun nämlich ein interessantes Übertreibungsziel dar.

Fazit: Unser Dax hat eine sehr impulsive Kerze in den Chart gestellt und die ist nun maßgeblich. Kann sich der Dax über dieser Impulskerze etablieren, also per Stundenschlusskursen oberhalb von 12130 verweilen, ist einiges an Potentialen einzuplanen. Der Stoß hat durchaus genügend charttechnische Stärke um Anschlussbewegungen bis 12190, 12330 und gar 12450 zu rechtfertigen. Die einzige Bedingung ist, dass unser Dax eben oberhalb von 12130 noch gekauft wird und damit dort stabil weiter nach oben treiben kann. Scheitert er daran und geht in den Rücklauf über, stellen 12047, 12005 und 11960 attraktive Rebound-Ziele dar.

Dax Analyse 16.05.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 20.05.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …