Breaking News

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 18.01.2018

Das sah zwar brandgefährlich aus, aber am Ende konnten unser Dax doch noch etwas überzeugen. In den letzten Minuten dann sogar noch mit neuem Tageshoch geht es nun mit der ersten grünen Tageskerze seit fünf Handelstagen in den Donnerstag, erfolgt nun der Durchschuss Richtung 13485 und 13811?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13980, 13811, 13619, 13485, 13450, 13385, 13325, 13280, 13230, 13190, 13095, 13060, 12995, 12948, 12915, 12893, 12850, 12830, 12790, 12700
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: Aufwärts
Grundstimmung: Zurückhaltend

Dax Analyse 18.01.2018
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Die schwache Vorlage vom Dienstag inspirierte unseren Dax nun noch nicht für neue Tiefs, sodass er direkt am Morgen per Aufwärtsgap in die entgegengesetzte Richtung startete und die alternativ Ziele bi 13225/13230 anlief. Nach der Abarbeitung der 13250 bekam unser Dax sogar einen kurzen Schwächeanfall, konnte die Situation dann aber dank der starken Amerikaner wieder klären.

Nun stehen wir zum Donnerstag, gut einen Tag vor dem kleinen Januar-Verfall, vor einem doch nach wie vor recht zwiegespaltenen Chart. Betrachtet man den Tageschart alleine, so schreite die nun grüne Tagekerze am Pullbackniveau förmlich nach einem Rallybeginn Richtung 13485 / 13810. Der Stundenchart sieht hingegen gar nicht so überzeugend aus. Bedingt durch das fehlende neue Tief unter 13134 bildet sich nämlich lediglich ein ABC-Muster über die Bewegung vom Mittwoch, welches nun eine dynamische Bewegungsfortsetzung bis 13040 ableiten lässt.

Bricht unser Dax zum Donnerstag also wie die letzten Tage schwach ein, sollte man dann unterhalb von 13180/13170 lieber mal nach Shorts Ausschau halten. Dürfte dann nämlich recht flott gehen, wenn das Muster so auflöst. Startet unser Dax aber alles andere als schwach, dann sollte man ggf. einfach die Bedingung aus dem Stundenchart hier mal ausblenden und sich dem positiven Kaufwahn anschließen, der in Übersee nach wie vor dominiert. Im Erstanlauf wären dann 13280 und 13325 erreichbar. Über 13325 generiert unser Dax dann sogar einen Ausbruch, der ihm bis 13400 Flügen verleihen könnte. Wichtig wird also zum Donnerstag voraussichtlich mitzugehen. Auch wenn es vielleicht gegen die eigene Meinung läuft.

Fazit: Während der Tageschart nun ready for Rally ausschaut mahnt der Stundenchart noch zur Vorsicht! Ein abermaliges Unterschreiten von 13180/13170 wäre nun kritisch zu werten und könnte eine Verkaufswelle bis 13040 lostreten. Zeigt sich der Dax aber weiter stabil und kräftig, wären 13280 und 13325 oberhalb die nächsten Ziele. Oberhalb von 13325 sind 13400 dann auch nun etwas leichter erreichbar.

Dax Analyse 18.01.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.03.2020

Zum Mittwoch könnte unser Dax nun hier einfach mal ein wenig Starthilfe gebrauchen und damit …