Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 20.10.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 20.10.16

Eine Schildkröte der Gattung Gopherus erreicht in etwa 0,21–0,48 km/h an Land. Der Dax hingegen schaffte heute von 09:00 - 17:35 Uhr ganze zehn Punkte und somit 1,17p/h. Taucht eine Meeresschildkröte ab, kann sie unter Wasser bis zu 74 km/h erreichen. Denken Sie da kann Dax noch mithalten, wenn auch er abtaucht? 

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute sind meiner Meinung nach:
10735, 10684, 10550, 10515, 10435-10415, 10350.
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Dax sollte sich heute zügig weiter Richtung 10735 bewegen. Zügig war dabei nun "relativ".. Immerhin wurde das Hoch von gestern überwunden, aber es zeigt sich erneut, dass nach oben hin die Zuversicht schnell schwindet und so blieben deutliche Anschlussverkäufe vorerst aus. Neue Impulse braucht das Land. Die EZB-Sitzung wirft im Gemurmel der Börsianer schon leichte Schatten voraus. Man unterstellt, dass nichts gravierendes seitens der EZB kommen wird, traut sich aber noch nicht aus der Deckung und so liegen wir hier nach wie vor im Seitwärtsbereich an der 10650.

Heute wird dann 13:45 Uhr der  Zinssatzentscheid bekannt gegeben und 14:30 Uhr dann die Pressekonferenz von Super Mario folgen. Dann sollten sich so einige aus der Deckung trauen und wieder klare Positionierungen ausüben. Auch hinsichtlich des kleinen Verfallstages am Freitag hätten die Stillhalter dann die Chance in der Verwirrung schnell noch die erwünschten Kurslevel zu erreichen. Von daher rechne ich für heute doch mit einer deutlich anziehenden Volatilität und den damit verbundenen Ausschlägen nach oben wie unten.

Da aktuell noch keine Umkehrsignale vorliegen muss kurzfristig gesehen ein Anstieg bis 10735 mindestens aber 10685 unterstellt werden. Scheitert der Dax nicht kläglich an der 10735, sollte er schnurstracks zur 10800 weiterwandern. Dort müsste er sich erneut beweisen ob er denn würdig sei, auch bis 11000 durchreisen zu dürfen. Ich favorisiere aktuell noch einen Punch an die 10735 und das darauffolgende Abgleiten, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Nach unten verdichten sich die Unterstützungen nun bei 10515-10507 und dem Bereich zwischen 10435 und 10414.. beide Zonen könnten den Dax wieder nach oben drehen. Unter 10414 schreibe ich den Dax ab und betone mein seit 4 Wochen bestehendes Ziel bei 10170.

Aber wie gesagt: Aktuell noch kein Umkehrsignal, daher bitte beobachten ob neue Hochs ge- oder verkauft werden. Werden sie gekauft, dann hängen wir uns da dran und lassen erst wieder los, wenn wir oben die Glocke läuten hören. Ein entsprechendes Umkehrsignal entstünde mir Unterschreiten von 10586.

Passen Sie auch bitte heute auf Ihre Positionsgröße auf. Im schnellen Handel können Stops leicht überlaufen werden. Heute 14:30 Uhr Pressekonferenz EZB. Kommt es hier zu einer Überraschung könnten die Märkte direkt aus ihrer Seitwärtsbewegung gerissen werden.

Heute stehen auch weitere sehr bedeutende und interessante Termine ins Haus und jeeeede Menge Bilanzen, u.a. Verizon, Paypal, McDonalds, Microsoft, General Electric und Honeywell. Weitere finden Sie hier: Wirtschaftskalender bzw. hier: Bilanztermine.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10515 SL 10485, Ziel 11000, TVK 10650 BE ab 10545
2. Long 10425 SL 10395, Ziel 10915, TVK 10540 BE ab 10455
3. Short 10735 SL 10765, Ziel 10187, TVK 10507, BE ab 10680
[Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute bis bis 18:00 Uhr gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: positiv
Tendenz: weitere Hochs wahrscheinlich
Grundstimmung: vorsichtig

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)Dax Analyse 20.10.2016


Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Beitrages spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 18.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz