Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 22.09.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 22.09.16

Die Taube hat gesprochen und Mr. Abe geliefert. Alles ohne Schrecken und somit überwindet Dax seine Begrenzung bei 10475 nachhaltig, was nun weiteres Potential eröffnet. 

Guten Morgen 🙂
Das Video zur Analyse gibts ->hier<- .

Dax stand an der Wegegabelung für einen größeren Abschnitt. Schon durch die Bank of Japan angetrieben konnte er die 10475 aus dem Weg räumen und sich bis zum mittleren Bollingerband im Tageschart, der SMA20, vorarbeiten. Dort angekommen wurden deutliche Risiken noch schnell vor der FED Sitzung eingepreist, die sich dann aber nicht bestätigen konnten, sodass der Dax Future nur wenige Punkte unter dem Tageshoch bei 10535 aus dem Rennen ging.

Grundsätzlich ist das Überschreiten von 10475 nun ein bullishes Zeichen. Mit diesem bullishen Aufbäumen aktiviert Dax Kursziele bei 10600 und 10808. Über 10808 hätte Dax Potential bis 10950 und 11100.  Kann Dax diese Ziele aber nicht verwirklichen und fällt nun wieder zurück, würde dies ein korrektive Aufwärtsbewegung stehen lassen, die eine dynamische Abwärtsbewegung zur Folge hätte. Dafür müsste Dax nun aber unter 10422 und vor allem 10400  zurückfallen. Unter 10400 stünde einer 10275 nicht mehr viel im Wege. Das interessante dabei ist nun, dass unser FDax im Abendhandel deutlich über 10475 bei 10509 geschlossen hat. Der XetraDax aber hingegen bei 10436 stehen gelassen wurde.

Womöglich muss der eine den anderen dann heute erst noch abholen, was für nochmalige seitwärtsgerichtete Ausschläge im Tagesverlauf deuten würde. Dadurch bedingt ist es schwierig eine klare Tendenz abzuleiten. Vorstellbar wäre wenn wir im Xetrahandel noch das Gap bei 10573 schließen und dann zur 10420 eilen. Reagiert der Dax aber nicht an der 10573 muss von weiterem Aufwärts ausgegangen werden!

Ich bleibe nach wie vor skeptisch hinsichtlich der Nachhaltigkeit der Aufwärtsbewegung, werde ihn aber obenseitig Long auf seinen Ausbrüchen begleiten. Handeln und denken sind am Ende halt doch 2 verschieden paar Schuh.

Wichtig für heute wird also die 10600 und die 10400-10422.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10420 SL 104390, Ziel 10808, TVK 10510, BE ab 10450
2. Short 10573 SL 10608, Ziel 9980, TVK 10483, BE ab 10550

[Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: seitwärts/aufwärt
Grundstimmung: skeptisch

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
Dax Analyse 20160922-1


Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Videos spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf. oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.


Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 23.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz