Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 23.08.2018

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 23.08.2018

Unser Dax hat sich zum Mittwoch nun gut in ein Dreieck reingebremst. Das erhoffte Potential blieb somit aus. Ob wir nun das Dreieck zum Donnerstag sauber zerrissen bekommen?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 13050, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: weiter auf technische Erholungen fokussiert

Dax Analyse 23.08.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Mittwoch konnte unser Dax nun nicht wirklich Potentiale reaktivieren. Trotz dass er sich unten sauber aus dem Bereich um 12350/12330 nach oben aufdrehen konnte, überzeugte er nun weder auf der einen, noch auf der anderen Seite. Das Ergebnis zeigte der Markt dann auch genau so, in Form eines Dreiecks gen Handelsschluss.

Zum Donnerstag dürfte somit der Auftakt wieder recht wichtig werden, denn es ist durchaus davon auszugehen, dass unser Dax per Gap direkt das Dreieck verlässt. Geht er dabei auf der Oberseite raus, wären 12440 und 12475/12500 ableitbar. Sticht er unten raus, dann 12315-12250. Die grundsätzliche Einschätzung außerhalb des Dreiecks bleibt aber unverändert zum Vortag.

Meine wichtigen Ziele auf der Oberseite bleiben bei 12475-12500, 12555-12600, 12675 und 12725 hätte. Unten bei 12250, 12210 und 12180. Bricht der Dax dabei sogar unter 12140 geht sofort die Klappe Richtung Kurse unterhalb der 12000 auf. (Geld-)Politische Spannung insbesondere auch durch das Jackson Hole Symposium sind im Grunde vorprogrammiert. Auch die Daten der EZB gegen 13:30 Uhr kündigen Bewegung an.

Fazit: Die übergeordnete Einschätzung bleibt unverändert. Das Risiko eines Short-Squeeze möchte ich weiterhin nicht ausschließen. Ziele dabei wären im Bereich um 12475-12500, 12555-12600, 12675 und 12725. Bricht unser Dax das gesetzte Dreieck vom Mittwoch nach unten wären 12315, 12250, 12210 und 12180 ableitbar.

Dax Analyse 23.08.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 19.11.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …