Breaking News

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 27.09.2018

Also so kann unser Dax aber keine Preise gewinnen. Recht erfolglos mühte er sich einfach zur Seite und generierte weder oben noch unten brauchbare Signale. Es härtet sich somit eine Range zwischen 12350 und 12400.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: übergeordnet auch weiterhin noch negativ
Tendenz: Seitwärts
Grundstimmung: erste Trendumkehranzeichen

Dax Analyse 27.09.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Ein nachhaltiges Überwinden von 12415/12424 war nun zum Mittwoch zwingend Pflicht um sich weitere Potentiale freizuschlagen. Doch er scheiterte! Er schaffte es nicht oben raus, auch nicht nach Bekanntgabe der Zinserhöhung in den USA. So betrachtet ein recht schwaches Zeugnis, aber unten dürfen wir nun auch nicht hinschauen, denn wirklich Punkten und technische saubere Signale konnten die Verkäufer hier auch noch nicht setzen. Somit gehen wir recht ergebnisoffen in den Donnerstag, der nun sicher das reinste Fehlsignalfeuerwerk von sich geben wird.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wir den bisherigen Wochenverlauf nun noch einmal am Donnerstag abspulen und die oberen und unteren Zonen ausloten um letztendlich dann doch wieder recht unverändert zu schließen, dass könnte unseren Dax über den Vormittag zur 12315/12300 treiben und am Nachmittag dann über die 12415 nochmal oberhalb, um letztendlich bestimmt doch wieder um die 12350/12360 aus dem Handel zu gehen. Passen würde dies jedenfalls sowohl auf die aktuelle Situation, als auch einen gängigen Donnerstagsverlauf. Sollte unser Dax aber unter die 12300 abrutschen, bestünden Risiken bis 12250/12240 und gar 12200/12190. Um 12200/12190 sollte dann spätestens eine Stabilisierung und ein Reversal einsetzen.

Oberhalb braucht es weiterhin nachhaltige Kurse über 12424, vorher brennt da nichts an. Gelingt das aber, wären Ziele bei 12460, 12500 bis 12620/12640 ableitbar. So träge wie der Mittwoch nun verlaufen ist, würde ich auf jeden Fall zum Donnerstag etwas mehr Action einplanen. Achten Sie daher, wie die neuen Tiefs und Hochs vom Markt angenommen werde, um zu erkennen, ob er hier einen Ausbruch oben oder unten stellt, oder einfach nur mit viel Karacho seitwärts schlägt.

Fazit: Unser Dax verweigert weiterhin eine klare Positionierung, ob er hier eine Trend-Fortsetzung Richtung 12600 oder die Umkehr Richtung 12100 angeht. Zum Donnerstag verdichten sich nun aber die Chancen verstärkt auf der Unterseite, was aber nicht heißt, dass das klappen muss. Ich plane deutliche Fehlsignale zum Donnerstag ein und kann mir gut eine Pendel-Bewegung zwischen 12420 und 12315 vorstellen. Bricht der Dax aber nachhaltig unter 12300 aber hinaus, wäre Raum bis 12200/12190 vorhanden. Wagt er oberhalb den Sprung aus der Flagge (>12424), wären Ziele bei 12460, 12500 und 12620-12640 ableitbar.

Dax Analyse 27.09.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.03.2020

Zum Mittwoch könnte unser Dax nun hier einfach mal ein wenig Starthilfe gebrauchen und damit …