Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 29.03.2018

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 29.03.2018

Ja liebe Bären, da ist aber Nachsitzen angesagt!!! Da war mehr drin zum Mittwoch, definitiv!!! Entsprechende Signale wurden sogar gesetzt, aber einfach nicht bedient. Als wolle der Dax hier seine Absichten verstecken, passend zum anstehenden Osterfest.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13100, 12970, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11690, 11430, 11250, 11100
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: seitwärts
Grundstimmung: negativ

Dax Analyse 28.03.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Mittwoch hat unser Dax nun große Möglichkeiten gehabt, sie aber einfach nicht genutzt. Die 11785 sollte unterhalb den Dax nach unten beschleunigen, wenn sie fallen gelassen wird, das wurde sie aber nicht. So hat der Dax sich mit etwas Schwung dann wieder hinauf zur 12000 geschoben. Angesichts der anstehenden Feiertage waren meine Erwartungen hier vielleicht auch einfach zu hoch gegriffen. So möchte ich dem Donnerstag dieses Mal nicht zu viel abverlangen und rechne somit eher mit einer Seitwärtsbewegung in das lange Wochenende hinein.

Oberhalb wäre bei einem positiv performenden Dax noch 12022, 12080 und 12145-12165 erreichbar. Favorisieren würde ich sogar, dass wir nur kurzzeitig über die 12000 gucken und uns dann nochmal Richtung 11800 schieben. Unterhalb sind nun 11925, 11850 und 11785 die markanten Widerstände. Überprüfen Sie bitte vor dem langen Wochenende noch einmal Ihre Positionen. Schließlich ist das Gap-Risiko über ein verlängertes Wochenende schon als deutlich erhöht einzustufen.

Wer mal mit auf meinen Monats- und Wochenchart rein gucken möchte, der sollte heute mal in die letzten Minuten des Videos reinschauen (ab Minute 11). Denn schön und stark.... ist was anderes....

Fazit: Für den Donnerstag erwarte ich eher ein Aufschaukeln zur Seite. Springt er dabei aber nicht zwischen 12022 und 11900 umher so wären oberhalb bei 12080 und 12145-12165 die nächsten Ziele. Unterhalb von der Unterstützungszone bei 11925/11900 wären dann 11850 und 11785 als Ziele zu benennen.

Dax Analyse 28.03.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Mittwoch, den 14.11.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …