Breaking News

MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 30.01.2020

Ja, da war nicht viel los im Dax. Abwarten war da die Devise und vielleicht mal Nachrichten lesen 😉 Tesla knallt ja ordentlich was rein, da lässt die Übertreibung schön grüßen…

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13600, 13532, 13485, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral
Tendenz: seitwärts
Grundstimmung: Stabilität geschaffen, nun müssen Signale folgen

Dax Analyse 30.01.2020
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Ein schickes Ausstoppen um 13360/13400 bzw. sogar auch darüber war zum Mittwoch nun eher zu erwarten. Unterhalb waren 13255-13230 als recht belastbar eingestuft, doch die wurden nicht erreicht. Nur oben konnte unser Dax liefern und mal in die 13360/13400 reinstechen. Und das sogar nicht nur einmal. Nach mehrfachen Stichen in die Zone schaffte es unser Dax aber trotzdem auch nicht auf 13400 aufzuschließen, damit bleibt noch ein ziel zum Donnerstag offen.

Damit würde ich die Einschätzung vom Vortag nun auch nochmal mitnehmen. Oben rechne ich weiter mit einem deutlicheren Ausstoppen der noch offenen Shorts so im Bereich um 13400/13420 herum. Auf der anderen Seite liegt der Unterstützungsbereich um 13255/13230. Sollte unser Dax aber gut drauf sein und sich vorher nochmal einen Schwung gönnen, wäre dann eher sogar schon von 13270 ein dynamisches Aufdrehen zu erwarten. Er sollte dann eben nur nicht unter 13230 fallen, da sich sonst schnell wieder Wellen Richtung Wochentief lösen könnten. Wie auch oben an der 13420. Ballert er da nämlich durch sind auch 13450, 13490 und 13520 erreichbar.

Fazit: Zum Mittwoch hat unser Dax gar nicht so viel geleistet. Ich rechne daher auch weiter mit einem schicken Ausstoppen der Shorts um 13400/13420 herum. Geht der Dax über 13420 wäre Raum bis 13450, 13490 und 13520 vorhanden. Unterhalb bleibt 13255-13230 wichtiger Support, darüber unterstützt nun aber auch schon die 13270 ein wenig.

Dax Analyse 30.01.2020
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.03.2020

Zum Mittwoch könnte unser Dax nun hier einfach mal ein wenig Starthilfe gebrauchen und damit …