Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 11.10.2019

MORGENANALYSE zum Freitag, den 11.10.2019

Die Bullen zeigen sich immer deutlicher, stehen aber trotzdem noch auf wackligen Füßen. Da sollte man auch weiter scharfe Rücksetzer einplanen. Trotzdem darf das Risiko auf der Oberseite auch nicht unter den Tisch geredet werden.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11692, 11480, 11350, 11270, 11220, 11101
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: neutral bis positiv

Dax Analyse 11.10.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Donnerstag war Raum vorhanden die Erholung weiter voran zu treiben. Die nächsten Ziele waren bei 12230 / 12270 / 12300 auszumachen. Bei einer Fehlzündung war ein Rücklauf auf 12020/12000, mindestens aber 12036 als normal einzustufen. Er sollte sich dort erneut aufdrehen und nochmal auf der Oberseite versuchen. Da unser Dax lieber den Rücklauf nochmal abarbeitete und die 12036 abholte, fehlte es ihm dann etwas an Durchschlagskraft nach oben, sodass 12230 noch nicht erreicht werden konnten. Immerhin aber eine 12200 blitzte mal kurz auf.

Damit hat unser Dax nun seine Erholung weiter bestätigt und noch offene Ziele auf der Oberseite. Ein Abarbeiten der Ziele wäre nun zum Freitag durchaus denkbar. Aufpassen sollte man aber, da die Zone sehr tückisch ist. Auf Stundenebene sieht man sehr schön die deutlich impulsive Abwärtsstrecke runter von 12500 bis 11820. Der völlig Kontrast dazu ist nun das korrektive Hochgeklecker seit 11820. Sehr häufig versucht der Markt dann nach Abschluss der Erholung (korrektives Hochgeklecker) eine zweite Abwärtsbewegung zu initiieren, die sich an der ersten dynamischen und markanten Bewegung orientiert. Der beste Ausgangspunkt für eine solche Bewegung ist dann der Bereich zwischen 12230 und 12300. 12230, 122270 und 12300 sind dabei die wichtigen Marken. Kippt der Dax dort also dynamisch weg, könnte es dann einen rechtungemütlichen Montag geben. Bleibt der Dax an einer der Marken sogar per Tagesschluss (22:00 Uhr) stehen, müsste man sogar ein größeres Abwärtsgap dann übers Wochenende einplanen.

Soweit erstmal der Blick auf der Oberseite. Unten wäre nun nur noch die 12090 als Rücklaufziel zu benennen. Viel mehr hat unser Dax da unten gar nicht stehen lassen. Unter 12020 würden wir schon deutlich bearishe Warnsignale erhalten und unter 11910 sogar ein Verkaufssignal mit Kurszielen bei 11830/11800 und 11690 .

Fazit: Unser Dax kann zum Freitag noch die letzten wichtigen Erholungsziele bei 12230 / 12270 / 12300 abarbeiten. Grundsätzlich eignet sich diese Zone dann technisch betrachtet hervorragend um eine weitere sehr pulsive Abwärtsbewegung zu initiieren mit Kurszielen bei 11800, 11690 und 11430/11400. Aber Obacht. Schlägt der Dax durch die 12300 hindurch, wäre ein schnelles Erreichen von 11395/12410 naheliegend. Unterhalb stellt die 12090 eine gute Rücklaufmarke dar, darunter wäre erst wieder die 12020 wichtig. Klappt er die nämlich nach unten um, kommen erste bearishe Warnsignale um, die dann unterhalb von 11910 zu kräftigen Verkaufssignalen werden.

Dax Analyse 11.10.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 06.12.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …