Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 11.11.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Freitag, den 11.11.16

Ja, was geht denn?! Trump gewinnt und der Dow ballert auf neue Ath's?! Dann folgt der S&P500 heute sicher auch. Ich denke hätte vor 2 Wochen einer gesagt: "Trump wird gewinnen, ich gehe Long und will ein ATH im Dow sehen", wäre das ein Fall für die Hobby-Belehrer und Facebookpsychologen geworden. 

Guten Morgen.
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute sind meiner Meinung nach:
10857, 10743, 10499, 10450, 10300,10035, 9991
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Dax sollte gestern weitere Hochs generieren und dann eine Erholung bis 10511/10450 antreten um anschließend wieder über 10660 aus dem Tag zu gehen. Das neue Hoch kam und wurde auf 10799 markiert, anschließend setzte er zum Rücksetzer an, erreichte aber weder 10450 noch 10511 und ging schlussendlich 22:00 Uhr bei 10671 aus dem Rennen. Das 10511 nicht erreicht wurden ist soweit erst einmal nicht tragisch.

Für heute kann ich nun eigentlich per copy and paste das von gestern neu einsetzen. Wir sollten aufgrund der positiven Vortageslage erneut neue Hochs generieren und diese dann temporär auskonsolidieren. Die neuen Hochs könnten dabei z.B. bei 10860, 10950 oder 10995 markiert werden. Dieses Szenario aktiviert sich mit Überschreiten von 10710. Oberhalb von 10710 sollte man sich also eher gen Norden wenden. Für die Bären wäre auch wichtig einen Wochenschluss über 10750 zu generieren um die nächste Woche dann zu eskalieren. Eröffnet Dax schwach und kommt nicht über 10710 hinweg, kann er sich auch noch nachträglich der 10511/10450 widmen, um von da aus neuen Mut zu fassen.

Fazit: Dax sollte oberhalb von 10710 weiter Richtung 10860 und 10950 steigen. Gelingt es ihm nicht über 10710 hinaus, wären 10511 und 10450 abzuarbeiten.

Ach ja, typisch für starke Bullenphasen sind explosive und sehr starke Eröffnungen denen dann eine elednig nerviger Seitwärtshandel folgt. Beginnt Dax also in etwa so, darf das als bullishe Bestätigung angesehen werden.

Heute veröffentlichen auch heute wieder einige Unternehmen ihre Quartalsbilanzen. Mit dabei u.a. Allianz und Bechtle. Weiter Unternehmen sind hier aufgelistet: Bilanztermine.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Short 10850 SL 10880, Ziel 10450 TVK 10790 BE ab 10820
2. Long 10450 SL 10420, Ziel 11200, TVK 10740, BE ab 10480
3. Long 10280 SL 10250, Ziel 11200, TVK 10740, BE ab 10310
Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: Trendbrüche Long begleiten

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)
-> die rote Linie bedeutet hier quasi, dass Dax wenn er unter 10330 zurückfällt auch weiter bis 9800 durchgereicht wird. Sie soll nicht bedeuten dass die Chancen hier 50/50 sind! Sie aktiviert sich erst ab 10329 und tiefer, wenn diese unerwarteter Weise plötzlich auftauchen, durch Präsidentenmord oder was auch immer. Dax Analyse 11.11.2016


Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Beitrages spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Mittwoch, den 18.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz