Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 13.04.2018

MORGENANALYSE zum Freitag, den 13.04.2018

Kriegsdrohungen zwitschern von Trump durchs Netz und was macht die Börse? Sie steigt. Die Märkte scheinen Trump nun nicht für ernst zu nehmen, man kann es ihnen nicht einmal verübeln. Die schlechte Stimmung vom Vortag scheint jedenfalls nun erst einmal vergessen und der Dax wieder in seiner Balance. Ob er sich nun noch die 12500 schnappt?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13100, 12970, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11690, 11430, 11250, 11100
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: wieder positiver
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: positiver

Dax Analyse 13.04.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax sollte zum Donnerstag nun eher nach unten tendieren. Tat er aber nicht. Um das Blatt zu wenden, sollte er sich wieder über die 12315 zurückkämpfen um die Ziele bei 12370/12375, 12423, 12478 und 12500 zu aktivieren. Die ersten wurden bereits erreicht. 12478 und 12500 wären somit nun zum Freitag noch erreichbar und müssten im Grunde auch favorisiert werden.

Auch muss nun klipp und klar gesagt werden, dass der Dax auf Tagesebene nun alle Abwärtstrends hinter sich gelassen hat! Das heißt, dass rein formal nun ein Erreichen von 13600 perspektivisch wieder denkbar ist. Das sehe ich persönlich so nicht aufgehen, aus technischer Sicht ist es aber nun definitiv Pflicht zu erwähnen. Sollte der Dax also weiter zu Stärke tendieren im Tageschart so wären auch die ersten interessanten Zonen mal drin, die da dann z. B. auf 12500 und 12750 kommen...

Aber schweifen wir mal nicht zu weit nach außen, für den Freitag müssen nun aber auch die unteren Eckpunkte noch abgesteckt werden. Rücklaufpunkte wären nun bei 12350 auszumachen. Von 12350 könnte der Dax dann bereits schon wieder nach oben aufdrehen. Weitere Rücklaufmarken unter 12350 wären dann noch bei 12330/12325 und 12300 auszumachen. Unterhalb von 12300 wird unser Dax dann schon wieder gefährdet mit Risiko auf 12235 und 12180.

Fazit: Da auf Tagesebene nun alle Abwärtstrends verlassen wurden, muss ich im Grunde für die nächsten Tage von einer weiteren Erholung ausgehen. Über 12430 wären dann 12478 und 12500 erreichbar. Setzt der Markt zuvor nochmal zurück um Schwung zu holen, hätte er bei 12350 bis 12325 eine gute Pufferzone, aus der er sich dann wieder nach oben aufdrehen dürfte. Nur, wenn unser Dax wieder unter die 12300 zurückfällt würde sich das nun wieder freundlichere Bild deutlich eintrüben. 

Dax Analyse 13.04.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 17.12.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …