Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 14.10.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Freitag, den 14.10.16

Ja der Reissack hatte es in sich. Die chinesischen Exporte verringerten sich nicht um erwartete -0,2% sondern gleich mal um -7,2%. Dem noch nicht genug fielen aber auch die Importe von erwarteten +1% auf -1,9%. Keine guten Signale in Punkto Weltwirtschaft.

Guten Morgen 🙂

Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute sind meiner Meinung nach:
10620, 10557, 10294, 10170.
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Dax hatte sich bereits am gestrigen Vorabend an die Ausbruchslinie im Dailychart gelegt um seinen Ausbruch vorzubereiten. Die Zahlen aus China erhöhten das Gaprisiko deutlich und so kam es, dass Dax gestern direkt mit einem Break-Away-Gap startete. Das Gap konnte im Tagesverlauf nicht geschlossen werden und so erreichte Dax im Tief die 10347.

Das Bärensignal ist somit platziert und könnte wie bereits zum Montag favorisiert weitere Kursverluste bis 10294 bedingen. Die Chancen dafür stehen aber nicht "sehr" gut, da Dax in der Regel nach solchen Tagen wie gestern, alle performancegeile Leute in den Markt lockt die diese Bewegung verpasst hatten und nun von diesen großen Kursbewegungen profitieren wollen. Dies führt nicht selten zu einem dichten und trägen Handel mit vielen Fehlsignalen. Seien Sie daher bitte besonders vorsichtig am heutigen Tag. Freitag ist nicht ohne Grund der meist gehasste Börsentag von privaten Tradern, da sich diese nicht selten ihre kompletten Wochengewinne am Freitag wieder abnehmen lassen.

Wichtig für die Bären wäre nun einen Gapclose (Xetra 10523, FDax-Äquivalent 10547) zu vermeiden. Diese sollten den Dax daher bestenfalls unter 10502 noch halten und einen möglichst tiefen Wochen- bzw. Tagesschluss generieren. Das dieser unterhalb von 10347 einzuplanen ist, denke ich nicht, da die Erholung im Späthandel zu deutlich war. Denkbar und mit ordentlich Understatement wäre aber ein Schlusskurs am Xetraschluss vom Donnerstag bei 10414. Dann könnte die nächste Woche lustig werden 😉

Für die Bullen wäre es wichtig das Gap bis ran an die 10547 zu schließen. Nur dann würden Sie genug Stärke demonstrieren um den restlichen Käufern ausreichend Sicherheit zu geben, dass in diesen Markt wieder investiert werden kann. Kann Dax also heute die 10547 UND aber auch die 10561 "nachhaltig"  überwinden, wäre dies bullish zu werten und würde alle oberen Ziele wieder frei geben. Das erste wäre dann bei 10690 auszumachen.

Favorisiert wird eine positive Eröffnung der dann eine anstrengende seitwärts/abwärts-Phase folgt, welche sich gut und gerne bis 10414 vorarbeiten könnte. Sollte Dax wider erwartend neue Tiefs unterhalb von 10347 bilden, auf welche dann auch Anschlussverkäufe einsetzen, muss mit dem Erreichen von 10250 gerechnet werden.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10294 SL 10264, Ziel 10690, TVK 10444 BE ab 10340
2. Short 10547 SL 10577, Ziel 10250, TVK 10450, BE ab 10500
[Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: bearish
Tendenz: positiver Auftakt mit trägem Rücksetzer
Grundstimmung: leicht negativ

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)Dax Analyse 20161014-1


Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Beitrages spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 20.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz