Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 16.12.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Freitag, den 16.12.16

Achtung Hexensabbat voraus! Die Flagge aus dem Dailychart wurde nach oben verlassen, der Wochenchart strotzt nur so vor Kraft. Was wird der Verfall nun dazu beitragen? 


Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11665, 11565, 11430, 11224, 11142, 11085, 10995, 10920, 10835-10800, 10730
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: Vorsichtig, Hexensabbat!

Dax Analyse 16.12.2016
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte seine Chance aus dem Bereich von 11220 bis 11330 nutzen, um sich mal eine Erholung zu gönnen. Seine Antwort darauf, bekamen wir nun gestern. Kein Bock, fasst es wohl ganz gut zusammen. Bei 11430 wartet nun noch ein Widerstand und dann habe ich erst auf 11665 wieder etwas. Ich neige wahrlich nicht dazu, zuviel in die Verfallstage hineinzuinterpretieren, aber gewiss auch nicht diese zu unterschätzen. Von daher würde ich gerne noch den morgigen Tag abwarten, um den Ausbruch aus der Flagge hier auch als einen solchen zu bezeichnen, um einen möglichen Fehlausbruch eindeutig zu identifizieren. Stand jetzt muss gesagt werden: Dax ist aus der Flagge per Tageschluss hinaus. Das aktiviert nun technisch gesehen, mittelfristig sogar das Erreichen von 12400. Aber wie gesagt. Den Verfall noch abzuwarten, wäre mir hier noch wichtig. Die Stoxx-Familie rechnet zwischen 11:50 bis 12:00 Uhr ab, dann folgen TecDax und Dax um 13:00 Uhr. Fünf Minuten später dann der MDAX und gegen 17:30 Uhr dann die Aktienoptionen in der Schlussauktion.

Nach oben sind also, 11430, 11565 und 11665 die nächsten Ziele, wenn Dax seinen Ausbruch fortführt. Bei der 11565 handelt es sich um ein noch offenes Xetra-Gap vom 10.08.2015, welches sich bis 11604 erstreckt. Es ist das vorletzte offene Xetragap auf der Oberseite (bei 12227 liegt dann noch nen kleines 5p Gap). Generiert Dax hier einen Fehlausbruch, so muss die 11224 unterboten werden, um die 11142 und 11085 wieder auf den Plan zu rufen.

Fazit: Dax nutzt seine Chancen vor dem Verfall den Kopf zu senken nicht. Er entgeht somit vorerst dem Galgen. Charttechnisch ist ein Ausbruch nach oben zu vermerken, analysetechnisch wird der Montag noch abgewartet.

Dax Analyse 16.12.2016
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Mittwoch, den 16.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …