Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 17.08.2018

MORGENANALYSE zum Freitag, den 17.08.2018

Zum Donnerstag lies es unser Dax nun unheimlich ruhig angehen, als hätte er seinen Kaffee zum Morgen nicht bekommen. Der Freitag kann da schon gefährlicher werden, denn der kleine Verfall steht mal wieder an..

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 13050, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: gefasst auf technische Erholungen

Dax Analyse 17.08.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Nach der Abarbeitung des großen Zieles bei 12112 war nun durchaus eine technische Gegenbewegung denkbar. Diese hat durchaus ein Ziel das man bei 12350/12400 ausmachen konnte. Wichtige Zwischenstation war die 12270.

So weit, so gut, konnte unser Dax nun die Zwischenstation bei 12270 anlaufen. Sehr präzise sogar. Er bestätigt somit durchaus die Absicht hier eine technische Erholung weiterzuführen. Erreichbar wäre dabei nun die Zone die ich für den Freitag gerne auf 12340-12385 festmachen möchte. Denken Sie aber bitte daran, dass wir einen Verfallstag haben.

Wir werden uns da privat selber sehr mit Trades zurückhalten. Noch dazu ein Freitag. Freitage sind ohnehin oft recht schwierig zu greifen und haben eher die Neigung des Daytraders Wochengewinne wieder zu wegzunehmen. Daher machen Sie sich am besten auf alles gefasst und agieren dementsprechend vorsichtig.

Sollte unser Dax sich zum Freitag nicht wie geplant nach oben hechten, sondern unter die 12160 zurückfallen, so wäre technisch ein Erreichen von 12060-12040 denkbar. Sogar 12005 wären in dieser Bewegung dann erreichbar. Ich erwarte das nun nicht unbedingt, technisch besteht die Option aber und da wir uns nach wie vor noch im übergeordneten Abwärtstrend befinden, sollten wir dies auch beherzigen.

Fazit: Zum Freitag dürfte nun der anstehende Verfall dominieren. Technische Signale sollte man daher mit Vorsicht genießen. Gehen wir aber rein nach der Technik, so wäre oben noch der Bereich um 12340-12385 erreichbar. Sollte der Dax dieses Niveau erreichen, wäre eine anschließende Seitwärts-Bewegung durchaus passend. Bricht unser Dax aber zuvor unter 12160 zurück heißt es: Aufpassen!, denn unter 12160 würde sich rein technisch betrachtet Potential auf weitere Tiefs - im weiterhin aktiven Abwärtstrend - eröffnen. Diese Tiefs könnten dann bei 12060-12040 oder gar 12005 markiert werden.

Dax Analyse 17.08.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 19.11.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …