Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 18.11.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Freitag, den 18.11.16

Das Tor zur 10800 liegt direkt vor uns! Wird es sich öffnen? Ich denke ja. Vielleicht bringt der kleine Verfall sogar einen kleinen Gefallen und push`t uns durch die schwierige Zone.

Moin 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11275, 11220, 10995, 10950, 10857, 10560, 10508, 10420, 10330, 10035, 9991
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Das Fazit der Analyse vom Vortag war: "Favorisiert wird heute ein erneuter Angriff auf die 10800.  Ein vorheriges dynamisches Tief bei 10560 wäre das i-Tüpfelchen und würde uns später den Weg erleichtern. Das Tief ist aber kein muss, da die Kursregion ohnehin ziemlich riskant wäre.". Ein neues Tief sahen wir. Die 10560 war es nicht und dynamisch leider auch nicht. Die Zeit für Spielchen ist nun aber vorbei. Entscheidungen stehen bevor!

Ich schrieb gestern Dax würde ohne das Tief bei 10560 sich nur in einem steigendes Dreieck wiederfinden können und das hat er sich so auch eingebrockt. Besonders deutlich im Stundenchart. Kann Dax nun die 10748 überwinden, aktiviert er sich das Ziel auf 10800. Die 10800 sollten heute dann kein großes Theater mehr machen und sich willig beugen. Wichtiger wird, wie Dax den Ausbruch über 10830 verarbeiten würde. Bei 10860 und 10930 liegen noch ein paar Tricky-Widerstände die uns eine große Show liefern könnten. So könnte Dax von den genannten Marken aus einen Fehlausbruch vortäuschen, zurück in seine Range fallen und schlussendlich doch hinaus steigen. Aber soweit sind wir noch nicht. Erst muss sich das Tor hier öffnen  und dann sollte man auch nicht viel Zeit mit "könnte" und "würde" verbringen. Immerhin aktiviert Dax über 10860 dann die Ziele auf 10950 und 10995.

ABER vor verschlossener Tür lässt sich viel mutmaßen. Wichtig wird erstmal über 10750 hinauszukommen und hier nicht seitwärts zu erstarren. Kann sich Dax nämlich nicht nach oben hinaus reaktivieren, würde er sich die 10560 erneut auf die Agenda holen. Und ob die dann nächste Woche stand hält mag ich fast bezweifeln. Die weiteren Ziele wären dann 10420 und 10330. Und mal ehrlich, unter 10330 geht die Eskalation dann richtig los. Andeuten würde sich dies bereits wenn Dax nun nochmals unter 10650 fällt. Unter 10650 muss die Aufwärtsbewegung vom Donnerstag-Abend abgeschrieben werden und neue Tiefs sollten folgen. Gelingt es dem Dax DANN nicht einen Doppelboden an der 10600-10575 zu bilden, wirds düster! Joar... soweit ist es aber noch nicht. Drücken wir Dax also die Daumen, dass er die 10750 überwinden kann.

Fazit: Ich erwarte einen Wochenschluss (22:00 Uhr) oberhalb von 10750 und rechne mit dem Erreichen und Überwinden der 10800.

Achten Sie heute bitte 13:00 Uhr auf Ihre Position. Bedingt durch den kleinen Verfall kann es da schon mal zu ungewöhnlichen Bewegungen kommen.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10562 SL 10532, Ziel 11200, TVK 10662, BE ab 10610
2. Long 10420 SL 10395, Ziel 11200, TVK 10580, BE ab 10450
Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: günstig versuchen in die Jahresendrallye einsteigen

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)Dax Analyse 18.11.2016



Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Beitrages spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 21.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …