Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 20.04.2018

MORGENANALYSE zum Freitag, den 20.04.2018

Hat unser Dax da nun zum Donnerstag die Sachen für eine Reise in den Süden gepackt? Oder versucht man hier nur etwas zu täuschen, um bereinigter die 200-Tagelinie noch abzuarbeiten?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13100, 12970, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11690, 11430, 11250, 11100
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv, trübt aber bereits wieder ein
Tendenz: über 12550 aufwärts, darunter abwärts
Grundstimmung: verhalten bis positiv

Dax Analyse 20.04.2018
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax hadert weiterhin mit dem Erreichen der 200-Tagelinie. Die Frage ist nur, ob das Unvermeintliche hier noch länger hinausgezögert werden kann? Eigentlich standen die Karten nicht schlecht, direkt oben die kleine Lücke bis 12660 noch aufzufüllen, dennoch rutschte unser Dax ab. Zum Schwung holen hatten wir die Marken bei 12530 und 12477 benannt. Die 12530 musste nun herhalten und sollte eigentlich auch reichen. Die 12477 wäre zwar auch noch gut zu gebrauchen, mir dann aber eigentlich schon fast zu tief um noch die 200-Tagelinie im Blick zu halten.

Wichtig sind nun jedenfalls die kleinen gebildeten Abwärtstrends die uns aktuell bei 12575 und 12595 in den kleinen Zeiteinheiten begrenzen. Sollte der Dax also beide nach oben geknackt bekommen, stünde einem erneuten Angriff eigentlich nichts mehr im Wege, außer der aktuellen Oberwasser-Kante bei 12620. Unterhalb zeigt weiterhin noch der Bereich um 12480 eine gute Unterstützungsbereitschaft auf. Dort müsste unser Kumpel aber ziemlich aufpassen, da ein Stolperer dort, auch schnell zu 12424 führen könnte und unter 12424 gewinnen die Bären dann schon wieder an Fahrt!

Fazit: Die 200-Tagelinie bleibt weiter in greifbarer Nähe, dennoch scheut sich unser Dax sichtlich. Sollte er auch zum Freitag scheitern wären auf 12515 und 12480 nochmal zwei Schwunghol-Level. Rutscht er da aber unten durch, wären 12424/12395 schnell als Ziele erreichbar. Um einen erneuten Angriff auf die 200-Tagelinie zu starten, müsste die beiden Trendbegrenzer bei 12565 und 12595 nach oben gesprengt werden. Gelingt das, sind auch 12660 erreichbar.

Dax Analyse 20.04.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 22.05.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …