Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 21.04.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Freitag, den 21.04.2017

Nach der Nummer vom Donnerstag waren dann auch alle gleich wach und dabei. Nen skeptischen Blick konnte man sich auf diesen Squeeze aber kaum verkneifen. Das große Zittern vorm Wahl-Wochenende in Frankreich beginnt nun..

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12315, 12293, 12220, 12180, 12112, 12078, 12055, 12030, 11960, 11925, 11897, 11860, 11803
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis bearish
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: Seitwärts bis Aufwärts

Dax Analyse 21.04.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte sich zum Donnerstag oberhalb von 11780 weiter seiner Erholung widmen. Der Bereich um 12040 sowie 12065-12070 stand im Fokus. Trotz, dass er zum Morgen mit ein paar Schreckminuten nach unten segelte, fing sich der Dax recht schnell und lief sein geplantes Programm ab. Erst zur 12040, dann zurück kurz an die 12000 und wieder hoch zur 12065. So war es prognostiziert. Die 12065 wurde dabei allerdings knapp verfehlt.

Die Charttechnik rückt nun zum Freitag etwas aus dem Fokus. Die inneren Strukturen im Dax weisen bereits deutliche Anspannungen auf. 13:00 Uhr verfallen zum Freitag nun die Optionen auf den Dax. Auch, wenn es sich dabei nur um einen kleinen Verfall handelt, sollte man vorsichtig sein. Es gab schon kleine Verfalltermine an denen der Dax Punkt 13:00 Uhr plötzlich 150p in 5 Minuten zurück legte, von daher sollte man niemals nie sagen 🙂 Noch interessanter wird hingegen die Vorwahl in Frankreich am Sonntag, die vor der Stichwahl am 07.05. ein erstes Stimmungsbild abliefern sollte. Es ist mit erhöhter Gap-Gefahr über das Wochenende zu rechnen, unabhängig davon wie die Wahl letztendlich ausgeht. Nach der Trumpwahl dürfte wohl der ein oder andere stärker abgesichert sein als sonst, eine kleine Kursexplosion zum Montag nach oben kann ich mir daher gut vorstellen, wenn alle ihre Absicherung wieder verkaufen.

Charttechnisch befindet sich Dax nun im Abgleiten von der Verkaufszone bei 12065, dies könnte ihn nochmals unter 12000 treiben, von wo aus er aber einen weiteren Anlauf an die 12095-12112 starten sollte.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das Tief vom Donnerstag nochmals unterschritten wird ist nun zielich gering, daher darf man ruhig in Panik verfallen, wenn es nun außerplanmäßig erneut unterlaufen wird, da dann ein direktes Abrauschen bis 11800 auf dem Plan stünde. Aber wie gesagt.. Nur für den Hinterkopf, als Notfallplan. Die Normalform sieht für den Dax einen relativ trägen Handel zum Freitag vor. Erst leicht Abwärts tendierend und zum Nachmittag wieder mit etwas mehr Zug nach oben. Versichern Sie sich bitte, dass sie keine Dummheiten über das Wochenende planen 😉 Ich denke Sie kennen meine Story mit dem 500p Downgap. So etwas braucht man wirklich nicht und in der Regel kommt es immer anders als man denkt, selbst wenn man anders zu denken versucht, als man sonst zu Gedenken gedenkt 😉

Fazit: Der Verfall steht an und Sonntag die Wahl. Kurz: der Chart könnte zur Nebensache werden. Bleibt er aber gelassen, könnte ein nochmaliger Rücklauf zur 12000 erfolgen, dem ein weiterer Anstiegsversuch zur 12095-12112 folgen müsste. Zum Wochenende ist mit erhöhter Gapgefahr zu rechnen. Passen Sie daher bitte auch sich auf und unterdrücken Sie den natürlichen Gier-frisst-Hirn-Komplex.

Dax Analyse 21.04.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 12.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …