Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 22.03.2019

MORGENANALYSE zum Freitag, den 22.03.2019

Unser Dax konnte sich wie von Geisterhand über der 11500/11480 halten, so richtig überzeugen konnte die Aufwärtsbewegung zum Abend dann nicht wirklich..

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574, 10430, 10116, 9928
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: Vorsichtig

Dax Analyse 22.03.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax hatte sich zum Mittwoch dezent ins Bein geschossen. Er sollte daher unterhalb des Short-Trigger nun noch weiter bis 11500/11480 abgeben. Die darunter liegenden Potentiale nutzte er nicht und drehte recht brav an der 11500/11480 wieder nach oben auf. Zum Abend erreichte er dabei dann sogar das erste Rücklaufziel bei 11600, welches nun auch signalseitig wichtig wird.

Kann sich unser Dax nämlich zum Freitag über die 11600 hinausheben, wobei mir da die 11620/11635 dann wichtiger wäre, sind Erholungsziele bei 11690/11700 bis gar 11750 denkbar. Ich muss allerdings zugeben, dass ich die abendliche Aufwärtsbewegung etwas befremdlich empfand und diese nicht so richtig zu werten vermag. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das auch anderen so geht und unser Dax daher gar nicht so viel Motivation zum Freitag an den Tag legt und einfach nur zur Seite rausschiebt. Dabei wären unterhalb nochmal 11500 denkbar, die sich dann wiederkehrend zur 11600 aufschaukeln.

Sollte unser Dax hingegen einem Schwächeanfall unterliegen und zum Freitag gänzlich den Halt verlieren, wäre unterhalb von 11480 dann mit einem Erreichen von 11430 und letztendlich sogar 11300 zu rechnen.

Fazit: Zum Freitag wird nun wichtig wie der Dax die abendliche Erholungsbewegung verarbeitet. Schöpft er aus dem Anstieg neuen Mut und kämpft sich über 11620/11635 wäre eine Bewegungsfortsetzung bis 11700 und gar 11750 denkbar. Scheut er einen weiteren Anstieg würde ich in erster Linie Seitwärts zwischen 11635 und 11500 einplanen. Unterhalb von 11480 wird es hingegen kritisch und es drohen Abgaben bis 11430 und 11300.

Dax Analyse 22.03.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 06.12.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …