Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 24.02.17
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Freitag, den 24.02.17

Ist das die Melodie von weiterer Kursfantasie? Ein bescheidener Donnerstag, legt dem Dax zum Freitag nun, eine schwere Aufgabe zu Füßen, die 12000 per Wochenschluss einzunehmen! Ob es gelingen kann?


Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12398, 12293, 12227/12231, 12112, 11935, 11895, 11860, 11800, 11718, 11655
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: sehr positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: aufwärts

Dax Analyse 24.02.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte sich zum Donnerstag neuen Hochs widmen, dies fiel erst einmal aus wegen Bodennebel. Statt dessen drehten wir auf die untere Alternativroute ab und kontaktierten die kleine Kaufzone bei 11929/11635 um uns vor da aus wieder nach oben zu schieben. Und nun stehen wir so da. Zwei Tage träges Seitwärtsgleiten im Nacken und neue Jahreshochs zum Greifen nahe. Ein Wochenschluss über 12000. Das wäre es doch! Das wäre Luxus für die Bullen, da diese sich dann weniger Gedanken machen müssen, ob sie vorm Wochenende Gewinne mitnehmen oder eben nicht. Insofern sollten diese ein deutliches Interesse daran haben, den Dax über 12000 zu halten. Und hier oben, muss man den Bullen momentan auch einfach noch das "Sagen" zu sprechen. Daher sollten diese nun in die Tasten hauen und die Melodie vom steigenden Dax spielen (haben Sie Vorschläge welche das sein könnte? 😀 dann immer her damit!).

Oberhalb wären Ziele bei 12054, 12112 und 12220 relevant, sobald der Dax neue Jahreshochs erklimmt. Ich denke aber, dass man sich zum Freitag nicht verausgaben wird, man wird versuchen seine Schäfchen ins trockene bringen, dann kommt der Rest nächste Woche fast von ganz alleine. Sollten wir dennoch unerwarteter Weise unter 11924 zurück fallen, dann ggf. mal einen Short in Erwägung ziehen. Sollte er hier tatsächlich die Biege machen, wovon ich erst mal nicht ausgehe, dann wäre unterhalb von 11924 das nächste Ziel bei 11895 und 11860 zu suchen.

Fazit: Es wird erwartet, dass die Bullen versuchen werden, einen Wochenschluss über 12000 zu erreichen, um sich für die nächsten Tage gut aufzustellen. Sollte der Dax dabei übermotiviert über 12032 streben, würde ich oberhalb dieser Marke keine Shortabsichten zum Freitag mehr vollziehen. Kippen wir unerwartet doch unter 11930 zurück, wären 11895 und 11860 die nächste Etappe.

 

Dax Analyse 24.02.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Videos die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Donnerstag, den 14.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …