Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 25.01.2019

MORGENANALYSE zum Freitag, den 25.01.2019

Na da war eine erste Welle im Ansatz ja schon zu sehen.. Nachhaltigkeit wäre nun mal noch schön 😉

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574, 10430, 10116, 9928
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: Chartlage trotzdem noch aufgehellt oberhalb von 10960
Tendenz: Aufwärts
Grundstimmung: positiv - vorsichtig

Dax Analyse 25.01.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Trotz der gefühlt schwachen Vorstellung vom Mittwoch, hatte unser Dax dennoch eine gute Chance, seine Vortagesroute noch zu vollenden und nach oben zu zünden. So wären dann im Tagesverlauf sogar bis 11176/11185 oder gar 11230 drin gewesen. Wenn wir ein klein wenig die Augen zudrücken, können wir sagen: er hat es wenigstens versucht. Aufwärtsbestrebungen waren durchaus zu vernehmen, wurden aber auch zum Donnerstag wieder durch scharfe Verkäufe abgewürgt. Damit verkeilt sich unser Dax zunehmend.

Gelingt es unserem Dax nun nicht zum Freitag oben raus zu zündet, droht dann mit zunehmendem Zeitverlust eine dynamische Auflösung des Keils auf der Unterseite. Bis das aber soweit ist, hat unser Dax sogar noch recht viel Raum, Zeit nicht, aber Raum, um eben noch abzuliefern. Es würde ihm vollkommen reichen über 11080 zu bleiben und dann einfach mal kräftig oben an der 11160 rauszuspringen. Packt der das und stellt sich da schön raus, würde ich schon Anschlusskäufe bis 11210/11220 oder besser sogar zum Gapclose bei 11235 und anschließend vielleicht sogar 11330 einplanen.

Nutzt er diese Chance aber nicht und springt nicht oben raus, wäre dann so unterhalb von 11080 oder besser noch 11050 mit einer Beschleunigung Richtung Süden zu rechnen. Im Grunde würde sich der Dax dann an der Abwärtsbewegung vom Wochenanfang orientieren und sicherlich nochmal versuchen die 250 Punkte nach unten abzuspulen. Das würde letztendlich ein Potential bis und Ziel bei 10907/10900 freigeben. Zwischenstation wäre dabei dann 10960/10940. Es heißt also mal wieder Go Daxi Go! Lass Dich nicht unterkriegen!

Fazit: Auch zum Freitag heißt es nun nochmal Go Daxi Go! Kann sich der Dax über der 11160 aufbäumen sind durchaus 11235 und 11330 im Rahmen der Möglichkeiten. Scheitert unser Kumpel aber nun ein weiteres Mal, dürfte die Verkeilung sich dynamisch auf der Unterseite lösen. So ab 11050 wäre dann mit einem Erreichen von 10960-10940 sowie dem Ziel bei 10907/10900 zu rechnen.

Dax Analyse 25.01.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 07.06.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …