Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 27.04.2018

MORGENANALYSE zum Freitag, den 27.04.2018

Mario brachte uns nun keine Überraschungen. Gelingt unserm Dax nun die V-Umkehr, oder steuern wir auf die nächste große Abwärtsbewegung bis 12235 zu?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13100, 12970, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11690, 11430, 11250, 11100
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: wieder positiver
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: wieder positiver

Dax Analyse 27.04.2018
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Mario Draghi sollte uns zum Donnerstag nun gut Bewegung ins Haus bringen und zu einem kleinen Drama an der 12515-12530 führen, die als primäres Ziel zum Donnerstag erreicht werden sollte. Mit einem Stundenclose über 12540 sollte sich der Dax das aber vermasseln und die Vollendung einer V-Umkehr anstreben. Was hat er nun draus gemacht? Bewegung zu Draghi? Fehlanzeige! Nur Gefasel ohne neue Impulse. Erreichen der 12515? Hat geklappt! Drama? Fehlanzeige! Stundenclose über 12540? Hat er gemacht und genau da müssen wir nun auf fortsetzen.

Sollte unser Dax nun oberhalb von 12570 in den Freitag starten, so halte ich durchaus ein Erreichen und auch ein Überwinden der 200-Tagelinie für realistisch. So wenige Rücksetzer wie wir nun hoch zu hatten, dürften noch einige Shorts offen im Markt liegen und die treiben uns dann oben raus natürlich richtig an. Denn wenn ein Short platzt, löst er eine immer eine Kauforder im Markt aus und so schiebt sich der Markt dann Stück für Stück immer weiter mit jedem Short der vor die Hunde geht. Zum Freitag wäre oberhalb von 12570 durchaus der Bereich um 12640-12670 erreichbar. Über 12670 könnte unser Dax sogar die 12750-12800 in Angriff nehmen.

Nur wenn unser Dax seinen Auftakt gehörig vergeigt und unterhalb von 12570 ins Rennen geht (damit meine ich den 08:00 Uhr Auftakt), bestünden nochmal erhebliche Risiken. Die große Abwärtsbewegung die aus dem Dienstag hervor ging, könnte sich dann nochmal nach unten replizieren und ein Ziel auf 12235 freilegen. Zwischenziele wären dabei 12424, 12395, 12360, 12315 und 12270.

Fazit: Zum Freitag heißt es Hop oder Top! Die 12570 ist alles entscheidend. Oberhalb kann unser Dax sogar direkt noch an und auch über die 200-Tagelinien bei 12660-12670 hinaus eilen. Selbst oberhalb von 12670 wäre noch genügend Schwung vorhanden um auch gleich noch die 12750/12800 in Angriff zu nehmen. Um das zu verhindern müsste sich der Dax am besten zum Open oder unmittelbar danach wieder unter die 12570 zurück zwingen. Unterhalb von 12570 lassen sich dann nochmal deutliche Risiken bis 12235 ableiten, mit den großen Zwischenstationen auf 12500, 12445, 12395, 12315 und 12270. Favorisiert wird aber der Shortsqueeze.

Dax Analyse 27.04.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Donnerstag, den 15.11.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …